Businesstipps Unternehmen

Gewinnen Sie durch Authentizität an Sympathie und Ehrlichkeit

Lesezeit: < 1 Minute Der sicherste und wahrhaftigste Weg zur "richtigen" Körpersprache ist Authentizität. Mit Authentizität gewinnen Sie Sympathien und fördern Ihre Karriere. Die Vokabel "Authentizität" stammt aus dem Griechischen und steht für "Echtheit" und "Glaubwürdigkeit".

< 1 min Lesezeit

Gewinnen Sie durch Authentizität an Sympathie und Ehrlichkeit

Lesezeit: < 1 Minute
Lernen Sie Authentizität
Echt sind Sie, wenn Sie sich nicht verstellen: Sie dürfen sich über Ihre Fähigkeiten freuen und durchaus auf sie hinweisen (Ich habe Freude am Organisieren und langjährige Erfahrung in der Vorbereitung solcher Meetings!“).
Da diese Aussage "stimmt", ist auch Ihre Körpersprache "stimmig" und glaubwürdig. Ihre Körpersignale stimmen mit Ihrer inneren Überzeugung überein. Ihr Gegenüber glaubt Ihnen "aus dem Bauch heraus", noch ehe Sie ihm Ihre Referenzen vorgelegt haben.

Gewinnen Sie durch Authentizität an Sympathie und Ehrlichkeit

Ebenso glaubwürdig sind Ihre Körpersignale, wenn Sie dazu stehen, eine bestimmte Fähigkeit – wie handwerkliches Talent – nicht zu besitzen. Populärwissenschaftliche psychologische Ratgeber reden zwar gern von Schwächen und Stärken, so als sei eine Schwäche eine unerwünschte Eigenschaft wie Trunksucht oder Angeberei.
Doch etwas, das nicht vorhanden ist, ist keine Schwäche. Es ist eine fehlende Fähigkeit. Wenn Sie sie allerdings als Defizit wahrnehmen, fühlen Sie sich auch „fehler- oder mangelhaft“ und signalisieren auch Ihrem Gegenüber pauschal: "Ich bin schwach."
Sein Unterbewusstsein meldet ihm zurück: "Oh, sie/er ist womöglich nicht belastbar. Das könnte unserem Unternehmen schaden. Also stellen wir ihn/sie lieber nicht ein."
Sagen (und empfinden) Sie hingegen ganz offen: "Ich habe mich auf die Planung und Vorbereitung von Veranstaltungen spezialisiert. Ich habe wenig Freude an handwerklichen Tätigkeiten und möchte diese Aufgabe daher nicht übernehmen", signalisiert Ihr Körper Glaubwürdigkeit und Authentizität: "Das eine kann ich – und andere eben nicht."
Ihr Gegenüber erhält die Botschaft: "Ein ehrlicher Mensch. Er täuscht nichts vor." Und zugleich den Ratschlag: "Mit ihm zusammenzuarbeiten, lohnt sich für das Unternehmen. Finde ein Projekt, das zu ihm passt."

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: