Arbeit & Beruf Businesstipps

Gesprächsleitung: So überzeugen Sie im Gruppengespräch

Lesezeit: 2 Minuten Die Gesprächsleitung in einem Gruppengespräch zu übernehmen ist eine schwierige Aufgabe. Ob Verhandlung, Jour Fixe oder Geschäftsessen: Es gilt zu lenken, Interessen zu berücksichtigen, zu moderieren und Stil zu bewahren. Lesen Sie hier die Tipps der Kommunikations-Profis: So leiten Sie erfolgreich ein Gruppengespräch.

2 min Lesezeit
Gesprächsleitung: So überzeugen Sie im Gruppengespräch

Autor:

Gesprächsleitung: So überzeugen Sie im Gruppengespräch

Lesezeit: 2 Minuten

Gruppengespräch: Zeichnen Sie sich durch Teamfähigkeit aus!

Als Leiter eines Gruppengespräches überzeugen Sie nicht immer, wenn Sie rücksichtslos Ihre Interessen durchboxen. Vielmehr ist Teamfähigkeit gefragt. Halten Sie sich vor Augen: Gruppengespräche werden meist erfolgreich beschlossen, wenn gemeinsam ein Ergebnis erarbeitet wurde.

Stecken Sie die Ziele vor dem Gruppengespräch ab!

Meist geschehen Gruppengespräche nicht spontan. Stecken Sie deswegen bereits im Vorfeld die Ziele ab. Was gilt es zu erreichen? Wo sind eventuell Kompromisse nötig? Wie gewichtig werden die Gegenargumente sein? Je intensiver Sie sich auf das Gruppengespräch vorbereiten, desto souveräner werden Sie es moderieren.

Zwischenergebnisse: Bringen Sie das Gespräch immer wieder auf den aktuellen Stand!

Wenn viel diskutiert wird, wird viel phantasiert. Gesprächsteilnehmer
bringen immer wieder „Hätten wir nicht…“, „Wenn wir…“ oder „Aber sollten
wir…“ ein. Der gute Leiter eines Gruppengespräches bringt die
Gesprächsteilnehmer immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.
Fassen Sie deswegen immer wieder Zwischenergebnisse zusammen!

Geben Sie jedem Gesprächsteilnehmer im Gruppengespräch seine Chance!

Es gibt laute und leise Teilnehmer eines Gruppengespräches. Unabhängig von der Qualität der Gesprächsbeiträge. Als guter Leiter eines Gruppengespräches sorgen Sie deswegen dafür, dass jeder Gesprächsteilnehmer die Chance hat, seinen Beitrag zu leisten. Sorgen Sie dafür, dass ausgesprochen werden kann.

Stil im Gruppengespräch: Sorgen Sie für Diskussions-Kultur!

Als Leiter eines Gruppengespräches ist es auch Ihre Aufgabe, für einen stilvollen Gesprächsablauf zu sorgen. Unterbinden Sie persönliche Angriffe. Nehmen Sie Emotionen aus der Diskussion. Unterbrechen Sie Gesprächsteilnehmer, wenn Sie ausfallend oder laut werden. Bewahren Sie guten Stil, auch wenn Sie dafür persönliche Meinungen zurückstellen müssen.

Bringen Sie sich selbst ins Gruppengespräch mit ein!

Viele Leiter eines Gruppengespräches sind so sehr damit beschäftigt, das Gespräch zu moderieren, dass Sie Ihre eigenen Gedanken und Beiträge glatt vergessen. Notieren Sie sich deswegen vor dem Beginn eines Gruppengespräches, welche Positionen Sie vertreten möchten. Gesprächsleiter ohne eigenes Profil wirken auf die meisten Anwesenden als inkompetent.

Bildnachweis: VadimGuzhva / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: