Businesstipps Existenzgründung

Geschäftsidee: Neues Holzdesign aus alten Stadtbäumen

Zwei Berliner Gründer machen aus gefällten Bäumen neues Holzdesign. Dabei entstehen aus einem Stamm Tische, Bänke oder Stühle. Jedes der hergestellten Stücke ist ein Unikat. Mit ihrem Holzdesign haben sich die beiden eine lukrative Nische ausgesucht

Geschäftsidee: Neues Holzdesign aus alten Stadtbäumen

Holzdesign aus alten Bäumen
Christian Friedrich und Jörn Neubauer haben für ihr Holzdesign-Konzept die Firma Sawadee in Berlin-Friedrichshain gegründet. Wenn Bäume im Stadtgebiet oder in der näheren Umgebung gefällt werden, sind sie die ersten Interessenten für das zu verarbeitende Holz. Statt unter der Säge oder im Schredder zu landen, wird so aus dem Naturprodukt eine komplette Bank oder eine Obstschale.

Berliner Holzdesign aus einem Stück

Viele
der Werke von Friedrich und Neubauer sind in der 4inch Bar
(Karl-Marx-Allee 109) ausgestellt und können dort begutachtet werden.
Die Holzdesign-Werkstatt der beiden ist in der Berliner Bouchéstraße.
Mehr zu dieser Geschäftsidee erfahren Sie auch im Internet unter www.sawadee-holzdesign.de.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: