Businesstipps Existenzgründung

Geschäftsidee: Internet-Trainer

Lesezeit: < 1 Minute Für die Jugend gehört das Surfen im Internet einfach dazu. Doch in Sachen Sicherheit sind die meisten Kids sehr sorglos. Ruckzuck ist der Rechner dann mit einem Virus verseucht, das E-Mail-Postfach quillt vor Spam-Mails über, und Spionagesoftware liest persönliche Daten auf dem Rechner aus.

< 1 min Lesezeit

Geschäftsidee: Internet-Trainer

Lesezeit: < 1 Minute
Hilfe bieten hier spezialisierte Internet-Trainer, die die Kinder und Jugendlichen im verantwortungsbewussten Umgang mit PC und Internet schulen. Zusätzlich zum Sicherheitstraining vermitteln die Coaches fundiertes PC-Grundwissen und vermitteln, dass der Computer zu weit mehr als nur zum Spielen taugt.

Mögliche Auftraggeber: Eltern (Privatunterricht) sowie Schulen, die Sie als externen Trainer beauftragen.
Startkapital: Rund 20.000 Euro für ein eigenes kleines Trainingszentrum.Umsatz pro Jahr: Je nach Angebot 25.000 bis 100.000 Euro.Vorlaufzeit: Mindestens sechs Monate.
Erforderliche Qualifikationen: Sehr gute PC-Kenntnisse, die Fähigkeit Lerninhalte klar zu strukturieren und der jungen Zielgruppe zu vermitteln; Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: