Businesstipps Existenzgründung

Geschäftsidee: Autokauf leicht gemacht

Lesezeit: < 1 Minute Der Kauf eines neuen oder gebrauchten Autos ist eine zeitraubende Angelegenheit. Vor allem, wenn man sich auf ein bestimmtes Modell festgelegt hat und der finanzielle Rahmen fest steht. Dazu kommt, dass Autoverkäufer die größten Überredungskünstler sind, so dass viele Kunden am Ende mehr Geld als geplant für ein unter Umständen ganz anderes Fahrzeug als gewünscht ausgeben. Genau da setzt das amerikanische Unternehmen „No Haggles“ (kein Feilschen) an. Es bietet einen umfangreichen Service für Autokäufer und verspricht einen stressfreien Autokauf.

< 1 min Lesezeit

Geschäftsidee: Autokauf leicht gemacht

Lesezeit: < 1 Minute

Und so funktioniert das Ganze: Interessenten teilen No Haggles per E-Mail genau mit, welches Auto sie suchen – dabei können die Marke, das Modell, die Farbe, Sonderausstattungen und der Preis angegeben werden. Mit diesen Informationen macht sich „No Haggles“ auf die Suche.

Der Vorteil für den Kunden: Er spart wertvolle Zeit und Geld, hat nicht mit den verschiedensten Verkäufern zu tun, sondern stets nur mit dem Berater von „No Haggles“. Bei der Suche wendet sich „No Haggles“ nur an lizenzierte Autohändler. Die Gefahr, in unseriöse Geschäfte verwickelt zu werden, ist daher sehr gering. Zu dem Fullservice-Paket gehört, dass sich „No Haggles“ auf Wunsch auch um die Finanzierung des Fahrzeugs kümmert.

Nach erfolgreicher Suche, bekommt der Käufer alle Informationen zu seinem Wunschauto und kann in aller Ruhe seine Entscheidung treffen. Kommt der Kauf zustande, übernimmt wieder „No Haggles“ und wickelt den kompletten Verkauf ab und liefert das Auto sogar aus.

Das Unternehmen ist völlig unabhängig von Herstellern und Händlern Für diese Dienstleistung zahlt der Käufer eine feste Gebühr zwischen 199 und 299 Dollar. Das Geschäft lohnt sich für beide Seiten, denn „No Haggles“ beweist sich auch als Verhandlungsmeister im Drücken von Preisen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: