Businesstipps Existenzgründung

Geschäftsidee: Aufgemotzte Flugzeug-Trolleys für Reiseliebhaber

Lesezeit: 1 Minute Was passiert eigentlich mit alten Flugzeug-Trolleys? Diese Frage beschäftigte Stephan Boltz und führte zu seiner ungewöhnlichen Geschäftsidee. Die weit gereisten Rollcontainer mit ihren Kratzern und Beulen, die auch in den heftigsten Turbulenzen zwischen den Sitzreihen alles sicher aufbewahren, werden von Boltz' Firma "Bordbar" jetzt gebraucht weiterverkauft.

1 min Lesezeit

Geschäftsidee: Aufgemotzte Flugzeug-Trolleys für Reiseliebhaber

Lesezeit: 1 Minute
Natürlich bleiben die Flugzeug-Trolleys nicht in dem ramponierten Zustand, in dem sie außer Dienst gestellt werden, sondern werden von Bordbar "aufgemotzt". Kunden können sich zwischen Dutzenden von Farben und Motiven entscheiden, auch die Bestückung mit Regalböden und Schubladen kann individuell zusammengestellt werden. Im Durchschnitt kostet so ein Trolley dann zwischen 1.000 und 1.300 Euro. Mehr kostet er, wenn er mit einem eigenen Muster oder Logo verziert werden soll.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):