Businesstipps Kommunikation

Geschäftliche Weihnachtsgrüße: An wen schicke ich was?

Lesezeit: 2 Minuten Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Besinnung, der Nächstenliebe, der Familie! Doch auch für das geschäftliche Umfeld ist es eine gute Gelegenheit, um sich einmal für die Zusammenarbeit und Kundentreue zu bedanken. Erfahren Sie hier mehr über geschäftliche Weihnachtsgrüße.

2 min Lesezeit
Geschäftliche Weihnachtsgrüße: An wen schicke ich was?

Geschäftliche Weihnachtsgrüße: An wen schicke ich was?

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Sprichwort besagt, das kleine Aufmerksamkeiten die Freundschaft erhalten und weil dieses Sprichwort auch auf Geschäftsbeziehungen zutrifft, ist die Weihnachtszeit der perfekte Zeitpunkt, um das Jahr mit kleinen Präsenten und netten Worten abzuschließen und gleichzeitig hoffnungsvoll auf das kommende Jahr zu blicken. Geschäftliche Weihnachtsgrüße können sich deshalb an jeden richten – angefangen von der Kundschaft über Handelsvertreter bis hin zu Geschäftspartnern.

Geschäftliche Weihnachtsgrüße an die Kundschaft

Stammkunden sind einer der wichtigsten Faktoren in einem funktionierenden Geschäft, sodass diese es durchaus Wert sind, einmal ein paar nette persönliche Worte gewürdigt zu bekommen. Ob per E-Mail oder klassisch per Postkarte – eine Danksagung kann verschiedene Wege nehmen, um die Kundschaft zu erreichen und um sich einmal für die Kundentreue zu bedanken!

Gleichzeitig ist dies eine sehr gute Werbung, da es gerade heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist, sich bei der Kundschaft persönlich zu bedanken. Oft bleibt diese Geste positiv im Gedächtnis und ruft die Firma automatisch in Gedanken.

Kleine Gesten und Aufmerksamkeiten für Handelsvertreter und Angestellte

In nahezu jeder Branche ist die Zusammenarbeit mit Handelsvertretern und Angestellten unumgänglich und belebt das Geschäft immer wieder neu. Handelspartner sind deshalb wichtige Funktionäre und spielen geschäftlich eine große Rolle. Auch hier sind kleine Gesten und Aufmerksamkeiten als geschäftliche Weihnachtsgrüße eine gute Gelegenheit, um sich einmal für die Zusammenarbeit zu bedanken.

Neben Grußkarten kann man solch geschäftliche Weihnachtsgrüße sehr gut mit einem kleinen Präsent unterlegen. Eine gute Flasche Wein, Pralinen oder handgearbeitete Holzwaren eignen sich dazu ideal, denn sie finden immer eine Verwendung und wirken dennoch nicht zu persönlich.

Geschäftliche Weihnachtsgrüße an Geschäftspartner

Viele Geschäfte bestehen aus mehreren Subunternehmen oder Zweigstellen, sodass oft eine ganze Reihe an Geschäftsbeziehungen entsteht, welche für eine gute Zusammenarbeit gepflegt werden müssen. Auch hier sind Präsente, Aufmerksamkeiten und Grußkarten eine gute Möglichkeit, um das Jahr ausdrucksvoll abzuschließen und gleichzeitig das neue einzuläuten.

Firmeninterne Weihnachts- und Geschäftsessen eignen sich dazu besonders gut, denn sie stärken den geschäftlichen Zusammenhalt und geben gleichzeitig die Möglichkeit auch einmal ganz privat ins Gespräch zu kommen. Zu solchen Feierlichkeiten lassen sich dann auch Präsente und geschäftliche Weihnachtsgrüße ganz persönlich überbringen.

Mehr zum Thema geschäftliche Weihnachtsgrüße lesen Sie in dem Artikel „So senden Sie rechtzeitig geschäftliche Weihnachtsgrüße.“

Bildnachweis: karandaev / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: