Businesstipps Personal

Gehaltszuschläge für Gesellschafter-Geschäftsführer

Lesezeit: < 1 Minute Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit sind mit dem Aufgabenbild eines Gesellschafter-Geschäftsführers unvereinbar und stellen deshalb regelmäßig eine verdeckte Gewinnausschüttung dar. Das soll auch dann gelten, wenn sowohl in der betreffenden Branche als auch in Ihrer GmbH ständig bis in die Nacht sowie an Sonn- und Feiertagen gearbeitet werden muss (OFD Düsseldorf, Verfügung vom 07.07.2005, Az: 2005-S2343A-St22).

< 1 min Lesezeit

Gehaltszuschläge für Gesellschafter-Geschäftsführer

Lesezeit: < 1 Minute
Aber kein Grundsatz ohne Ausnahme: Arbeitslohn und damit keine verdeckte Gewinnausschüttung kann auch nach Auffassung der Oberfinanzdirektion Düsseldorf dann vorliegen, wenn die Zuschläge nicht nur Ihnen als Gesellschafter-Geschäftsführer, sondern auch vergleichbaren gesellschaftsfremden Arbeitnehmern in Ihrer GmbH (z.B. leitenden Angestellten) gezahlt werden. Das deutet dann darauf hin, dass die Vereinbarung speziell in Ihrer GmbH auf betrieblichen Gründen beruht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: