Businesstipps Unternehmen

Führungskräfte-Coaching: Soft Skills im Vordergrund

Lesezeit: 1 Minute Soziale Kompetenz in der Führungsebene wie Kommunikationskompetenz, Empathie, Teamfähigkeit oder Vertrauenswürdigkeit gewinnen wieder an Boden. Warum die daraus erzielbare Nachhaltigkeit für die Unternehmensentwicklung besondere Bedeutung hat, sagt Ihnen dieser Artikel.

1 min Lesezeit
Führungskräfte-Coaching: Soft Skills im Vordergrund

Führungskräfte-Coaching: Soft Skills im Vordergrund

Lesezeit: 1 Minute

Coaching als Griffiges Nutzenpaket für Führungskräfte

Der Führungskräfte-Coach hat in der Zusammenarbeit mit der Führungskraft jede Menge Möglichkeiten, maßgebliche Beiträge beizusteuern, wenn es um eine moderne, zeitgerechte, konstruktive und konzeptionell-strategisch ausgestattete Mitarbeiterführung geht.

Professionelles Führungskräfte-Coaching lebt davon, unabhängig, unbefangen, nicht betriebsblind, Ideen und Impulse gebend, auffordernd, mutig und entscheidungsorientiert zu sein.

Nicht nur der Austausch von möglichen Strategien, sondern auch das Follow-up, also das Controlling derselben und das damit verbundene Feedback um deren Wirkung gestalten die Zusammenarbeit entscheidend mit.

Motivationsfunktion für Führungskräfte nicht unterschätzen

Entscheidend ist auch die positive Wirkung des Führungskräfte-Coachings auf die Motivation und das Engagement der jeweiligen Führungskraft. Woher bezieht die Top-Führungskraft sonst ihren Motivationsinput? Ein paar Gesellschafterversammlungen im Jahr reichen da bei Weitem nicht aus.

Der professionelle Führungskräfte-Coach weiß um diesen Zusammenhang. Er wird die Entwicklung schnell erkennen und immer wieder motivierend Bezug auf die Ausgangssituation und die bereits erreichten Fortschritte und Erfolge nehmen und diese in den Fokus der Betrachtung stellen.

Nachhaltigkeit eröffnet neue Wege

Die Arbeit an den gesteckten Zielen in der Mitarbeiterführung ist von entscheidender Bedeutung, zumal diese im Führungskräfte-Coaching meist auf Nachhaltigkeit ausgelegt sind. Die Einstellung und dadurch das Verhalten von Führungskräften zu ändern, ist oft ein langwieriger Prozess. Kurzfristige Ergebnisse sind da meist nicht zu erwarten.

Umso bedeutender ist die erreichbare Nachhaltigkeit, die der betroffenen Führungskraft nach einem oft mühsamen Prozessweg vollkommen neue Möglichkeiten zur Unternehmens- und Mitarbeiterführung bietet.

Bildnachweis: contrastwerkstatt / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):