Businesstipps

Führen mit Zielen

Lesezeit: 2 Minuten Ein wichtiger Bestandteil einer professionellen, modernen und zeitgerechten Unternehmenspolitik ist die Unternehmensplanung, insbesondere die Zielplanung, basierend auf einer gründlichen und umfassenden Analyse. Führen mit Zielen - lesen Sie mehr:

2 min Lesezeit

Führen mit Zielen

Lesezeit: 2 Minuten

Input für Vereinbarung von Zielen
Die Unternehmensplanung oder die Planung von Zielen liefern in der Kombination mit der Umsetzungsplanung oder Maßnahmenplanung wesentlichen Input für die Zielvereinbarungen, die Sie mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abschließen.

Zielvereinbarungen sind ein sehr wichtiges Werkzeug für die erfolgreiche Führung von Mitarbeitern. Sie sind das Hilfsmittel, Ergebnisse anzupeilen und zu erreichen. Sie schaffen Klarheit in der Zielorientierung und Messbarkeit in der Umsetzung. Dazu helfen sie, mit einem kalkulierbar vertretbaren Aufwand Ihre Ziele und Ihre Zielplanung auch tatsächlich zu erreichen.

Die Realisation der Zielplanung, also die Zielerreichung, bedarf allerdings einiger zusätzlicher, wichtiger Voraussetzungen, damit sie auch tatsächlich umgesetzt werden kann.

Ziele erreichen wollen
Die Führungskraft ist dafür verantwortlich, dass Ihr Team in Person eines jeden Einzelnen die Bereitschaft, die erarbeiteten, geplanten und gesetzten Ziele auch erreichen will. Wichtig ist dabei die richtige Personalauswahl:

Sie stellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein, die von Hause aus diesen Willen mitbringen sollten. Achten Sie bereits bei der Einstellung eines(r) Mitarbeiters(in) darauf, dass er/sie diesen Zielorientierten Willen auch zum Ausdruck bringt, einen entsprechenden Biss spüren lässt! Eine “Schlaftablette“ im Einstellungsgespräch wird sich sicher nicht als “Torpedo“ in der Praxis entfalten!

Ziele erreichen können
Die gesetzten Ziele sind nur in der Kombination der Fähigkeiten und Kenntnisse der einzelnen Teammitglieder zu erreichen. Sie ständig in die Lage zu versetzen, die für die Zielerreichung notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten dazu zu erwerben, den Veränderungsprozessen folgen zu können, ist wiederum Aufgabe der Führungskraft.

Das bedeutet Schulungen, Trainings oder Coaching der betreffenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese zu selektieren und umzusetzen ist wiederum ein Bestandteil der Personalentwicklung wie Ihrer Führungsarbeit.

Zielerreichung möglich machen
Hier kommt es einmal mehr auf Sie an, dass Sie Ihren Mitarbeitern die Zielerreichung durch die Entfaltung deren Fähigkeiten, durch den Einsatz ihres Willens und ihrer Energien auch tatsächlich ermöglichen. Sie bestimmen als Führungskraft immer selbst, wenn die vorgenannten Voraussetzungen erfüllt sind, wie viel abrufbare Leistung   Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Praxis entfalten. Sie begrenzen und stimulieren sie.

Jetzt entsteht die angestrebte, echte und nachhaltig wirkungsvolle Synergie zwischen Mensch, Arbeitsplatz, Aufgabe und vor allem dem Team. Dieser Wert ist deutlich höher, als die einfache Summe der einzelnen Mitarbeiter es je sein könnte.

Klare Vorstellungen zur Zukunft
Dazu gehören selbstverständlich klare Vorstellungen, in welche Richtung das Unternehmensschiff in Zukunft gelenkt werden soll. Qualitative und quantitative (sofern überhaupt noch definierbar) Langzeitziele, vor allem aber kurzfristige Planungen wie etwa die Jahreszielplanung sind in erfolgsorientierten Unternehmen Pflicht.

Fazit:

  1. Eine gründliche Analyse der Chancen steht immer am Anfang einer professionellen Zielplanung!
  2. Unternehmensplanung und damit Zielplanung gehören wie eine zielführende, thematisierende Kommunikation gehören, auf deren Verantwortungsbereich bezogen, ebenfalls zu den Hauptaufgaben einer Führungskraft.
  3. Mitarbeiter müssen wollen und  können und brauchen Möglichkeiten, sich in den Gestaltungsprozess aktiv einbringen zu dürfen und zu können.

Freundliche Grüße aus Krefeld und viel Erfolg bei der Umsetzung

Theo van der Burgt

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: