Businesstipps Existenzgründung

Franchise als Nebenerwerb

Lesezeit: < 1 Minute Rund ein Drittel der Franchise-Nehmer in Deutschland sind Frauen. Einige von Ihnen übernahmen ein Franchise-Unternehmen im Nebenerwerb. Warum sich auch für Sie diese Form des Franchise-Nehmens lohnen kann, und wo Sie hilfreiche Informationen erhalten.

< 1 min Lesezeit

Franchise als Nebenerwerb

Lesezeit: < 1 Minute

Welche Vorteile bietet Franchise als Nebenerwerb?

Selbständigkeit kann Ihnen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie stark erleichtern. Sie können Ihre zeitliche Flexibilität steigern. Außerdem kann eine Existenzgründung als Nebenjob für Sie weniger Risiko bedeuten, weil Sie die Geschäftsidee erst einmal antesten können. Wenn diese sich als erfolgreich herausstellt, können Sie das entstandene Unternehmen zu einem Hauptberuf ausbauen.

Viele Franchise-Systeme bieten an, dass man als auch im Nebenerwerb gründen kann. Wenn Sie in einem seriösen System ein Franchise-Unternehmen übernehmen, erhalten Sie eine größere Sicherheit bei Ihrem Weg in die Selbständigkeit. Wenn Sie möchten, können Sie später noch mehr Standorte eröffnen.

Es gibt Branchen, bei denen Sie als Franchisenehmer nur geringe Investitionen erbringen müssen. Zu diesem gehören zum Beispiel die Bereiche "Persönliche Dienstleistungen", "Bildung" und "Gesundheitswesen".

Informationen im Internet

Sie können sich einfach online über Franchise-Systeme, die für Sie geeignet sind, informieren. Über die "Bundesweite Gründerinnenagentur" (BGA) können Sie sich beraten lassen – das Angebot richtet sich speziell an Frauen und ist auch für die sogenannten Nebenerwerbsgründungen gedacht.

Merkblätter für das Thema Existenzgründung im Nebenberuf bietet beispielsweise die IHK Schleswig-Holstein an.

Sie können sich auf einer Seite, die verschiedene Franchise-Unternehmen vorstellt, auch speziell die für Nebenerwerbsgründungen ansehen. Übersichtlich bietet die Seite einen ersten Überblick mit kurzer Vorstellung von Unternehmen mit Angabe zur Branche und Eigenkapital-Bedarf.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: