Businesstipps Microsoft Office

Feldfunktionen optimal konfigurieren

Lesezeit: 1 Minute Feldfunktionen können Sie in Word auf zweierlei Weise betrachten: Entweder die Feldfunktion, oder das Ergebnis. Dadurch wird das Kontrollieren der Funktion erschwert - aber mit der optimalen Konfiguration können Sie sich die Arbeit erleichtern.

1 min Lesezeit

Feldfunktionen optimal konfigurieren

Lesezeit: 1 Minute

Feldfunktionen einfacher kontrollieren
Oft wird es problematisch, wenn man nicht mehr genau weiß, hinter welchen Teilen des Dokuments Feldfuntktionen stecken. Also müssen Sie das komplette Dokument von der Ergebnis- auf die Funktionsanzeige umschalten. Das können Sie ganz schnell und einfach mit der Tastenkombination Alt + F9.

Nun werden Ihnen die Feldfunktionen in geschweiften Klammern direkt im Text angezeigt. Wenn Sie noch einmal Alt + F9 drücken, schalten Sie wieder zurück zur Ergebnisanzeige.

Feldfunktionen: Ergebnisse grau unterlegen lassen
Als weiteres Hilfsmittel ist es möglich, alle Zeichenketten, die Ergebnisse von Feldfunktionen sind, im Dokument grau unterlegen zu lassen. In Word 2003 und Word 2002/XP wählen Sie dazu "Extras", "Optionen", wechseln zu "Ansicht" und markieren im Dropdown-Menü "Feldschattierung" den Eintrag "Immer".

In Word 2007 klicken Sie auf das Office-Symbol und dann auf "Word", "Optionen" und stellen dort die Feldschattierung ein. In Word 2010 öffnen Sie "Datei", "Optionen" und markieren die Kategorie "Erweitert". Unter "Dokumenteninhalt anzeigen" finden Sie die Option "Feldschattierung".

Die Einstellung "Wenn ausgewählt"  bewirkt, dass die Feldfunktionen nur dann grau unterlegt werden, wenn sich der Cursor im Text auf dem Ergebnis einer Feldfunktion befindet.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):