Businesstipps Marketing

Fairness-Forum 2007: Wie viel Freiheit ist möglich, wie viel Kontrolle ist nötig?

Mit dieser Schlüsselfrage verantwortungsbewusster Führungspraxis beschäftigt sich das diesjährige Internationale Fairness-Forum, das vom Verlag für die deutsche Wirtschaft gesponsert wird. Daher sind Sie als Abonnent/-in unseres Newsletters zur kostenfreien Teilnahme herzlich eingeladen.

Fairness-Forum 2007: Wie viel Freiheit ist möglich, wie viel Kontrolle ist nötig?

Am Samstag, den 27.10.2007, referieren und diskutieren von 13 Uhr bis 17 Uhr hochkarätige Redner zum Thema „Verantwortung im Spannungsfeld Freiheit und Kontrolle“. Es sprechen Anton Wolfgang Graf von Faber-Castell über „Unternehmerische Verantwortung im Spannungsfeld von Freiheit und Kontrolle“, Prof. Dr. Michael Kosfeld über „Vertrauen motiviert zur Verantwortung, Kontrolle fördert Anpassung“, Dieter Brandes, Ex-Topmanager von Aldi und Unternehmensberater, über „Kontrolle – die verantwortete Freiheit“, und Prof. Dr. Jürgen Kaschube über „Eigenverantwortung zwischen Freiheit und Kontrolle“.
Das Fairness-Forum wendet sich vornehmlich an Führungskräfte, Selbstständige, Berater und an Bürger, die sich besonders für Fragen der Fairness interessieren. Interessierte erhalten das Programm und das Anmeldeformular zugemailt, wenn sie eine Mail an kontakt@fairness-stiftung.de senden. Weitere Informationen finden sich auf www.fairness-stiftung.de.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: