Businesstipps

Exportgeschäft für kleine Unternehmen

Lesezeit: 1 Minute Das Engagement im Exportgeschäft verlangt eine gründliche Marktforschung und sorgfältige und vorausschauende Planung. Besteht bei Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung außerhalb von Deutschland eine große Nachfrage? Lesen Sie im nachfolgenden Artikel, was Sie dann beachten müssen und ob Ihr Unternehmen für das Exportgeschäft geeignet ist.

1 min Lesezeit

Exportgeschäft für kleine Unternehmen

Lesezeit: 1 Minute

Wer seine Produkte und Dienstleistungen auf einem größeren Markt als den Heimatmarkt anbieten möchte, muss sich zwangsläufig mit dem Export beschäftigen. Auch die Erweiterung des Kundenstammes kann ein Grund für den Einstieg ins Exportgeschäft sein. Das Engagement im Auslandsgeschäft verlangt eine gründliche Marktforschung und sorgfältige und vorausschauende Planung.

Für wen bietet sich das Exportgeschäft an?
Der Export bietet selbst kleineren Unternehmen Möglichkeiten. Vor allem für das herstellende Gewerbe eignet sich das Exportgeschäft. Allerdings ist Unternehmen, die bereits im Inland Absatzprobleme haben, vom Engagement im Ausland abzuraten. Sollte allerdings gerade außerhalb von Deutschland eine große Nachfrage nach den Produkten bestehen, kann eine positive Entscheidung für das Auslandsgeschäft getroffen werden.

Bringt das Exportgeschäft Gewinn?
Grundsätzlich gibt es für den Einstieg ins Exportgeschäft häufig staatliche Förderung, doch sollten sich gerade kleine und in Export unerfahrene Unternehmen davon nicht verführen lassen. Es muss vorher sichergestellt sein, dass der Export für das Geschäft Gewinn bringt und dass das Unternehmen diesen Schritt tragen kann. Als kleineres Unternehmen ist es besser, sich zunächst auf bestimmte Regionen oder Länder zu konzentrieren und das Geschäft erst später auszudehnen.

Daher sollten Sie zunächst prüfen, ob Sie ins Nachbarland oder ins nahe gelegene Ausland exportieren. Dies gilt insbesondere für die Neuhinzugekommenen EU-Staaten. Dabei sollten Sie jedoch Gebiete mit schwacher Infrastruktur zunächst meiden – zumindest so lange, bis sich ihr Exportgeschäft etabliert hat.

Kontakte im Exportgeschäft
Kleineren Unternehmen mit einer entsprechenden geringen Produktpalette ist das Exportgeschäft grundsätzlich eher nicht zu empfehlen. Sollten Sie jedoch auf ihrem Heimatmarkt gut positioniert sein und somit finanzieller Handlungsspielraum vorhanden sein, ist gegen ein gut vorbereitetes Exportgeschäft nichts einzuwenden. Weiteres Kriterium für den Einstieg könnten die notwendige Erfahrung auf diesem Gebiet des Eigentümers und damit vorhandene notwendige Kontakte sein.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):