Businesstipps Personal

Expatriates: Wie Sie Mitarbeiter wieder erfolgreich integrieren

Lesezeit: < 1 Minute Nicht nur die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland wirft Fragen und Probleme auf. Als Personalleiter müssen Sie auch die Rückkehr und Reintegration von Mitarbeitern in das alte Unternehmen nach einem längeren Auslandseinsatz umsetzen.

< 1 min Lesezeit

Expatriates: Wie Sie Mitarbeiter wieder erfolgreich integrieren

Lesezeit: < 1 Minute
Gelingt Ihnen die Wiedereingliederung nicht, besteht die Gefahr, dass entsendete Mitarbeiter kurz nach der Rückkehr demotiviert das Unternehmen verlassen. Prüfen Sie anhand der nebenstehenden Checkliste, ob Ihr Unternehmen bestmöglich auf die Reintegration vorbereitet ist.
Checkliste: Expatriates
Gibt es in Ihrem Unternehmen eine Richtlinie oder Regelung, die sich nicht nur mit der Entsendung, sondern auch mit der Wiedereingliederung befasst?
Wenn ja, wird diese Richtlinie 1:1, das heißt allgemein für alle Mitarbeiter übernommen? Oder gibt es spezielle Regelungen, die auf einzelne Mitarbeitergruppen abgestimmt sind?
Erhalten Expatriates eine Garantie für einen zumindest gleichwertigen Arbeitsplatz nach Beendigung des Auslandseinsatzes?
Gibt es eine entsprechende Stellenbesetzungs-, beziehungsweise Laufbahnplanung in Ihrem Unternehmen?
An welchen Ansprechpartner können sich Expatriates hinsichtlich Steuer- und Versicherungsfragen wenden?
Besteht eine Austauschmöglichkeit für die Familie?

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: