Businesstipps Microsoft Office

Excel Version 97/2000/2002: Wie Sie aus einfachen Säulendiagrammen schnell Infografiken machen

Lesezeit: < 1 Minute Peppen Sie Ihre Excel-Säulendiagramme schnell auf, indem Sie Grafiken einsetzen. Statt einfacher bunter Säulen stapeln Sie an deren Stelle zum Diagrammtitel passende Symbole oder Grafiken. So könnten Sie zum Beispiel die Säulen Ihres Reisekostendiagramms mit gestapelten Sonnen darstellen – ein echter Hingucker.

< 1 min Lesezeit

Excel Version 97/2000/2002: Wie Sie aus einfachen Säulendiagrammen schnell Infografiken machen

Lesezeit: < 1 Minute
So gehen Sie dazu vor:
  1. Erzeugen Sie wie gewohnt mit dem Diagramm-Assistenten, den Sie über EINFÜGEN-DIAGRAMM erreichen, ein Säulendiagramm.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Säulen, und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl DATENREIHEN FORMATIEREN.
  3. Wechseln Sie im Dialogfenster DATENREIHEN FORMATIEREN auf die Registerkarte MUSTER.
  4. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche FÜLLEFFEKTE.
  5. Gehen Sie auf die Registerkarte GRAFIK, und klicken Sie auf GRAFIK AUSWÄHLEN.
  6. Im Dialogfenster GRAFIK AUSWÄHLEN bzw. BILD AUSWÄHLEN markieren Sie die gewünschte Datei. Wir hatten uns ein Bild mit einer Sonne als JPG-Datei aus dem Internet geladen und im Ordner MEINE BILDER gespeichert. Sie können aber zum Beispiel auch einen ClipArt einbinden. Bestätigen Sie anschließend mit EINFÜGEN.
  7. Aktivieren Sie im Bereich FORMAT die Option STAPELN.
  8. Bestätigen Sie nun beide Dialogfenster mit OK.
Daraufhin werden die Säulen mithilfe gestapelter Grafiken dargestellt, so wie man es häufig in Zeitschriften sieht.
 
"MS Office für Sekretärinnen" rät: Übertreiben Sie es nicht mit dem Einsatz von Symbolen oder Grafiken für die Diagrammgestaltung. Vor allem wenn die Diagramme einem großen Kreis von Betrachtern zugänglich gemacht werden sollen oder zum Beispiel in einem veröffentlichten Dokument wie dem Geschäftsbericht eingesetzt werden, greifen Sie lieber auf die konservative Form der Darstellung zurück.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: