Businesstipps Microsoft Office

Excel: Richtige Eingaben sicherstellen

Lesezeit: < 1 Minute Häufig dürfen in bestimmte Zellen nur Werte in einem bestimmten Bereich eingegeben werden, um falsche Berechnungen zu vermeiden oder um finanziellen Verlusten vorzubeugen.

< 1 min Lesezeit

Excel: Richtige Eingaben sicherstellen

Lesezeit: < 1 Minute
Beispiel: In einer Spalte "Rabatt" sind nur Werte zwischen "5" und "25" erlaubt. Bei davon abweichenden Werten sollte dem Anwender ein Hinweis und eine kleine Hilfe angezeigt werden:
  • Markieren Sie die betreffende Zelle.
  • Wählen Sie das Menü DATEN-GÜLTIGKEIT an.

[adcode categories=“office,excel“]

  • Auf der Registerkarte "Einstellungen" aktivieren Sie die Option "Leerzeichen ignorieren" und nehmen dann die folgenden Einstellungen vor:
    Zulassen: Ganze Zahl
    Daten: Zwischen
    Minimum: 5
    Maximum: 25
  • Wechseln Sie auf die Registerkarte "Fehlermeldung" und aktivieren die Option Fehlermeldung anzeigen…". Als "Stil" wählen Sie "Stop" – der Anwender bekommt die Meldung mit dem bekannten roten Stop-Zeichen angezeigt. Als "Titel" geben Sie zum Beispiel "Ungültige Eingabe!" und als Hinweis/Hilfetext "Wert muss zwischen ‚5‘ und ’25‘ liegen!" ein.
  • Übernehmen Sie die Definition mit einem Klick auf die Schaltfläche OK.

Testen Sie die Gültigkeitsregel nun, indem Sie verschiedene gültige und ungültige Werte eingeben. Bei gültigen Werten passiert nichts, bei ungültigen Werten wird ein auffälliger Hinweis angezeigt.

Versionen: Excel 97 und 2000

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: