Businesstipps Microsoft Office

Excel: Kreisdiagramm automatisch mit Prozentsätzen beschriften

Lesezeit: 2 Minuten Ein Kreisdiagramm eignet sich besonders gut, um die Zusammensetzung einer Summe zu veranschaulichen. Diagramme zu erstellen, ist mit Excel leicht. Ein Kreisdiagramm ermittelt dabei automatisch die prozentuale Verteilung von Blöcken.

2 min Lesezeit

Excel: Kreisdiagramm automatisch mit Prozentsätzen beschriften

Lesezeit: 2 Minuten

Häufig verarbeitet man in Excel Daten, die sich zu einer Gesamtsumme addieren lassen. Um den prozentualen Anteil jedes Postens an der Gesamtsumme deutlich darzustellen, eignet sich ein Kreisdiagramm. Die Größe des Kreissegments repräsentiert dabei die Größe des jeweiligen Postens.

Kreisdiagramm in Excel erstellen
Bevor Sie Diagramme erstellen, müssen Sie immer die Daten in Ihrer Tabelle markieren, die berücksichtigt werden sollen. Um ein Kreisdiagramm zu erstellen, wählen Sie dann im Menü "Einfügen" -> "Diagramm" (bis Version 2003) und wählen Sie unter "Diagrammtyp" die Option "Kreis".

Ab Excel 2007 erstellen Sie Diagramme so: Klicken Sie im Register "Start" der Multifunktionsleiste in der Gruppe "Diagramme" auf den Button "Kreis".

In allen Versionen können Sie zusätzlich Unterarten des Kreisdiagramms wählen, die je nach Version etwas verschieden aussehen können. Excel zeigt nach Fertigstellen des Dialogs ein Kreisdiagramm an.

Kreisdiagramme erstellen mit prozentualer Auswertung
Um die Auswertung Ihrer Daten zu erleichtern, können Sie in Excel nicht nur Diagramme erstellen, sondern auch die Verteilung der einzelnen Posten automatisch ermitteln lassen.

Statt mit einer extra Formel die prozentuale Verteilung der Einträge einer Tabelle zu ermitteln, können in einem Kreisdiagramm leicht die jeweiligen Werte berechnet werden. Die Darstellung einer Summe als Kreisdiagramm mit Werten eignet sich besonders für Präsentationen und Übersichten.

In Versionen bis Excel 2003 rufen Sie die "Diagrammoptionen" mit einem Rechtsklick auf das Kreisdiagramm oder im Menü "Diagramm" auf. Im Reiter "Diagrammbeschriftungen" finden Sie den Eintrag "Prozentsatz". Aktivieren Sie außerdem die Option "Kategorienamen". So wird im Kreisdiagramm jeder Block mit dem Namen des Postens beschriftet.

Ab Excel Version 2007 sind die Optionen unter "Diagrammtools" -> "Layout" zu finden. Gehen Sie in der Gruppe "Beschriftungen" zu "Datenbeschriftungen" -> "Weitere Datenbeschriftungsoptionen". Im Reiter "Beschriftungsoptionen" finden Sie die Optionen "Kategoriename" und "Prozentsatz".

Wählen Sie diese Optionen, wenn sie Diagramme erstellen. So muss unter Ihrem Kreisdiagramm keine Legende mehr stehen, die die Farbe eines Segments einem Posten zuordnet. Besteht schon eine Legende, können Sie diese über einen Rechtsklick löschen. Excel vergrößert dann das eigentliche Kreisdiagramm, um den Platz im Diagrammfenster optimal zu nutzen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: