Businesstipps Microsoft Office

Excel Funktion: Zufallszahl ermitteln

Lesezeit: < 1 Minute Excel bietet Ihnen die Möglichkeit, Zufallszahlen zu ermitteln. Diese Funktion muss jedoch entsprechend modifiziert werden, damit eine richtige Zufallszahl entsteht.

< 1 min Lesezeit

Excel Funktion: Zufallszahl ermitteln

Lesezeit: < 1 Minute

Mit der Funktion ZUFALLSZAHL können Sie in Excel ganz leicht eine Zufallszahl erzeugen. In eine Zelle geschrieben würde dies wie folgt aussehen:

=ZUFALLSZAHL()

Excel gibt Ihnen allerdings nur eine Zahl zwischen 0 und 1 wieder. Wenn Sie aber eine ganzzahlige Zufallszahl bis 100 ermitteln wollen, müssen Sie entsprechend die Funktion um die RUNDEN-Funktion erweitern. Die Formel würde dann wie folgt aussehen:

=RUNDEN(ZUFALLSZAHL()*100;0)

Diese Funktion multipliziert die Zufallszahl mit 100 (dem gesetzten Bereich) und schneidet dann alle Stellen nach dem Komma ab.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: