Businesstipps Microsoft Office

Excel Funktion Zufallszahl: Endlich 6 Richtige im Lotto

Lesezeit: < 1 Minute Eigentlich ist es ganz einfach, 49 Zahlen und 6 davon muss ich ankreuzen. Aber welche sechs sollen es sein? Nehme ich doch wieder die Geburtstage meiner Familie oder tippe ich irgendein Muster? Überlassen Sie Ihr Glück doch einfach mal Excel und der Funktion Zufallszahl.

< 1 min Lesezeit

Excel Funktion Zufallszahl: Endlich 6 Richtige im Lotto

Lesezeit: < 1 Minute

Jeden Samstag oder Mittwoch ist es das gleiche: Sie müssen für Ihr Lotto-Spiel überlegen, welche Zahlen Sie ankreuzen. In Excel gibt es eine Funktion, die ganz einfach diese Aufgabe für Sie übernehmen kann. Die Funktion heißt Zufallszahl und ist wie folgt aufgebaut:

=ZUFALLSZAHL()

Die Funktion Zufallszahl
Die Funktion Zufallszahl liefert als Ergebnis eine Zahl zwischen null und eins. Da im Lotto Zahlen zwischen 1 und 49 möglich sind, ist es notwendig, das Ergebnis mit 49 zu multiplizieren. Die Formel sieht dann wie folgt aus

=ZUFALLSZAHL()*49

Das Ergebnis sieht jetzt schon besser aus, allerdings wird das Ergebnis mit mehreren Nachkommastellen ausgegeben. Um dies zu verhindern, müssen Sie noch die Funktion Runden einsetzen. Dann sieht die Formel wie folgt aus

=RUNDEN(ZUFALLSZAHL()*49;0)

Diese Formel liefert Ihnen jetzt Zahlen zwischen 1 und 49. Jedes Mal wenn Sie die Funktionstaste F9 drücken, wird eine neue Zufallszahl erzeugt. Diese Zahl können Sie dann auf ihren Lottoschein übertragen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Lotto Spielen!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: