Businesstipps Microsoft Office

Excel Funktion: Dropdown Liste auf externem Tabellenblatt

Lesezeit: < 1 Minute Mit Hilfe der Funktion Gültigkeitsprüfung/Datenprüfung können Sie in Ihren Excel Tabellen praktische Dropdown-Listen für Zelleingaben einrichten. Dabei ist es erforderlich, dass sich die Werte der Dropdown Liste im gleichen Tabellenblatt befinden. Mit einem Trick können Sie diese Einschränkung umgehen und die Dropdown Liste in einem externen Blatt ablegen.

< 1 min Lesezeit
Excel Funktion: Dropdown Liste auf externem Tabellenblatt

Excel Funktion: Dropdown Liste auf externem Tabellenblatt

Lesezeit: < 1 Minute

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Geben Sie in einem separaten Blatt Ihrer Mappe die Liste ein.
  2. Markieren Sie diese Liste und klicken Sie in der Bearbeitungsleiste ganz links in den Bereich der Zellennennung
  3. Schreiben Sie hier nun den gewünschten Namen des Bereichs auf. In unserem Beispiel „Kupferrohr“ und bestätigen mit ENTER

  1. Wechseln Sie in das Arbeitsblatt, in dem Sie die Dropdown-Liste einfügen wollen.
  2. Markieren Sie die Zelle, in der sie erscheinen soll.
  3. Rufen Sie die Funktion Gültigkeit/Datenüberprüfung im Menü/Bereich „Daten“ auf.
  4. Im erscheinenden Dialogfenster öffnen Sie das Feld „Zulassen“ und markieren dort die Option „Liste“.
  5. In das Eingabefeld „Quelle“ geben Sie die Formel „=Kupferrohr“ (oder den von Ihnen festgelegten Namen) ein. Alternativ können Sie auch die Funktionstaste F3 drücken und dort den Namen auswählen.

Damit übergeben Sie die oben mit diesem Namen versehenen Zellen an die Dropdown Liste.

Bildnachweis: cherryandbees / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: