Businesstipps Microsoft Office

Erstellen und drucken Sie Notizen in PowerPoint

Lesezeit: 2 Minuten Ab sofort gehören Karteikarten der Vergangenheit an! Nutzen Sie die Notizen in PowerPoint, um mit Ihrer Präsentation zu beeindrucken. Diese sind ganz leicht erstellt und Sie können weiterhin die Notizen ausdrucken und Ihrem Publikum als Handout austeilen.

2 min Lesezeit

Erstellen und drucken Sie Notizen in PowerPoint

Lesezeit: 2 Minuten

Die Notizenseiten in PowerPoint sind eine sehr nützliche Funktion, um Karteikartenchaos oder unübersichtliche Stichpunkte zu vermeiden. Das Notizenfeld öffnet sich in PowerPoint ganz automatisch. Sie finden es unter der aktuellen geöffneten Folie. Hier können Sie bereits die ersten Stichpunkte verfassen. In dieser Normalansicht können Sie Ihre Notizen nach Wunsch formatieren.

Wechseln Sie zur Notizenansicht in PowerPoint

In der Normalansicht sehen Sie Ihre Notizen jedoch nicht so, wie sie auch ausgedrückt aussähen. Dafür müssen Sie in einen anderen Modus wechseln, die sogenannte Notizenansicht. Diese finden Sie über den Reiter "Ansicht" und dann "Notizenansicht". Hier können Sie die Wirkung der Schriftfarben und Formate überprüfen und notfalls nochmal ändern. Der Vorteil der Notizenansicht: Sie sehen zusätzlich zu Ihren Notizen die aktuelle PowerPoint-Folie. Die gezeigten Bilder oder Diagramme können in der Notizenansicht überarbeitet werden.

Verwenden Sie den Notizenmaster in PowerPoint

Wenn Sie Änderungen in den Notizen vornehmen möchten, können Sie das in der Notizenansicht nur für jede einzelne Seite. Das könnte lästig werden, wenn Sie beispielsweise ein Firmenlogo in die PowerPoint-Notizen integrieren möchten. Nutzen Sie hierfür den Notizenmaster, den Sie ebenfalls unter dem Reiter "Ansicht" finden. Geben Sie im Notizenmaster einen Befehl, wird er für alle Notizenseiten übernommen, sodass Sie nicht jede einzelne Seite überarbeiten müssen.

Zu wenig Platz für die Notizen?

Manchmal müssen mehr Notizen in PowerPoint festgehalten werden. Der von Windows vorgegebene Platz – meist eine halbe Seite – reicht da nicht mehr aus. Sie können für Ihre Notizen aber mehr Platz erzeugen. Gehen Sie in die Normalansicht und klicken Sie auf den Reiter "Gliederung und Folien". Wählen Sie nun die Folie aus, deren Platz Sie erweitern möchten. Klicken Sie sich jetzt wieder zurück zur Notizenseite. Nun wählen Sie den kleinen Knotenpunkt oben am Kopf der Notizseite aus und vergrößern Sie damit den Platz für Ihre Notizen.

Drucken Sie Ihre Notizen in PowerPoint

Ein zusätzliches Handout müssen Sie für Ihre PowerPoint-Präsentation gar nicht mehr erstellen. Dafür reichen meist die Notizen aus. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Notizen mit der dazugehörigen Folie oder ohne auszudrucken. Meist ist es sinnvoll, die Folie mit auszudrucken, so kann Ihr Publikum Ihre Notizen auch noch nach der Präsentation nachvollziehen. Gehen Sie dafür unter "Drucken" auf "Einstellungen", "Ganzseitige Folien" und unter "Drucklayout" auf "Notizseiten".

Im folgenden Schritt wählen Sie aus, ob das Handout im Hoch- oder Querformat gedruckt werden soll. Klicken Sie auf "Drucken". Wenn Sie die Folien nicht mit ausdrucken wollen, dann löschen Sie diese in der Notizenansicht. Gehen Sie danach wie oben beschrieben vor, um Ihre Notizen in PowerPoint zu drucken.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: