Businesstipps Existenzgründung

Erste Fahrradwaschanlage Deutschlands

Lesezeit: < 1 Minute Die erste vollautomatische Fahrradwaschanlage Deutschlands hat schon einen Namen: Die "Velodusche" soll im Jahr 2011 eröffnet werden. Das Konzept gewann bereits einen Businessplan-Wettbewerb.

< 1 min Lesezeit

Erste Fahrradwaschanlage Deutschlands

Lesezeit: < 1 Minute

Fahrradwaschanlage: Vollautomatische Reinigung
Nach einem Regenschauer oder einem Ausflug ins Grüne sehen Fahrräder meist nicht mehr sehr repräsentabel aus. Und wer möchte dann die Kette ordentlich säubern, um sie besser schmieren zu können? Mit der Velodusche bleibt einem die Entscheidung "Putzen oder nicht" erspart. In weniger als zehn Minuten soll die Fahrradwaschanlage Zweiräder wieder blitzblank putzen. Danach kann der Kunde das Fahrrad von geschultem Personal inspizieren und nachfetten lassen… so soll die Velodusche funktionieren.

Die Fahrradwaschanlage "Velodusche"
Die Velodusche ist eine Entwicklung der Gründerin Natalie Ardet, die mit ihrem Konzept bereits einen Businessplan-Wettbewerb gewann. Die Geschäftsidee für die Fahrradwaschanlage entstand aus ihrer Begeisterung für das Radfahren und der ehrenamtlichen Mitarbeit im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC). Betriebswirtschaftlich und fachlich kompetent wie die Gründerin ist, wird sie von etablierten Unternehmern unterstützt.

Für den Moment mangelt es der Fahrradwaschanlage jedoch noch an einem geeigneten Standort. Auch interessierte Geldgeber für die Velodusche werden noch gesucht – damit ab dem Frühjahr 2011 wie geplant die ersten Kunden die Fahrradwaschanlage nutzen können. Mehr über die Fahrradwaschanlage erfahren Sie auf der Webseite der Velodusche.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: