Arbeit & Beruf Businesstipps

Entschleunigung – So entfliehen Sie dem Alltagsstress

Lesezeit: 2 Minuten Berufsbedingter Stress kann häufig zu ernsthaften Erkrankungen, bis hin zum Burn-Out-Syndrom führen. Doch das muss nicht sein. Erfahren Sie hier wie Sie durch das Zauberwort "Entschleunigung" dem Alltagsstress entfliehen und so Ihre Gesundheit schützen können.

2 min Lesezeit

Entschleunigung – So entfliehen Sie dem Alltagsstress

Lesezeit: 2 Minuten

Wer kennt ihn nicht: der hektische Berufsalltag. Leistung zeigen und Karriere machen – die Erwartungen der Vorgesetzten zur ständigen, weit überdurchschnittlichen Leistung, Termindruck und Hetze und die ständige Erreichbarkeit durch Handy und Co., tun ihr übriges.

Oft findet man im Berufsalltag kaum die Gelegenheit um mal "runter zu kommen", und auch nach Feierabend ist noch längst nicht Schluss. Denn auch die Familie, Freunde und Bekannten fordern ihr Recht. So ist man schnell ausgepowert, hat keine Energie mehr und der Köper macht einfach nicht mehr mit. Die Folgen sind verheerend.

Studien kommen zu dem Schluss, dass knapp Dreiviertel aller berufstätigen Bundesbürger an stressbedingten Erkrankungen leiden oder schon gelitten haben. Das muss nicht sein.

Stressentspannung durch Entschleunigung

Langzeitstudien zufolge leben Menschen, die sich immer mal wieder eine kleine Auszeit gönnen und es ab und zu mal langsamer angehen lassen, gesünder und sind für Stress weniger anfällig.  "Entschleunigung" werden diese Methoden zur Stressbewältigung und Entspannung genannt. Was können Sie aktiv tun, um hier vorzubeugen?

Ein Wannenbad nach Feierabend trägt zur Entschleunigung bei

Wie ein Experte für Bäderkunde, Dr. Rolf Beutler weiß, lockern sich beim Baden im warmen Wasser automatisch die Muskeln. Diese Muskelspannungen führen häufig zu den bekannten Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich, der viele Menschen nicht nur plagt, sondern auch der notwendigen Nachtruhe beraubt.

Diese Stressverspannungen im Nacken und Rücken können zu chronischen Schmerzerkrankungen führen. Durch das Bad in warmem Wasser entspannen diese Muskelbereiche nicht nur, sondern es führt auch zu körperlichem Wohlbefinden wobei gleichzeitig der Stoffwechsel und das körpereigene Regenerationsprogramm angeregt werden.

Um diesen Effekt noch zu verstärken sind spezielle Kräuter- und Gesundheitsbäder die in vielen Drogerien und Apotheken angeboten werden, besonders wohltuend. Die darin enthaltenden ätherischen Öle wie Rosmarin, Melisse oder Lavendel wirken auf den Körper ausgleichend und beruhigend. Alltagsstress und Hektik sind verschwunden, Körper und Geist können neue Kräfte für neue Aufgaben sammeln. 

Regelmäßige Pausen und sportliche Betätigung

Oft lässt einem der berufliche Stress kaum Zeit dafür, kurze Pausen zu machen – das Mittagessen wird zwischen Tür und Angel meist herunter geschlungen. Helfen Sie ihrem Körper durch immer wiederkehrende, kleine Pausen, zu regenerieren. Deswegen sollten Sie auch tagsüber, während der Arbeit, immer wieder mal kleine Pausen einlegen.

Gehen Sie zum Fenster, öffnen dies und verweilen dort ein paar Minuten. Gähnen Sie dabei ein paar Mal herzhaft um Sauerstoff zu tanken. Der hier eingeatmete, frische Sauerstoff macht den Kopf frei und gibt Ihnen neue Kraft.

Aktive Entschleunigung des Alltags

Auch eine gute Alternative, um mal kurz eine Pause einzulegen: Reiben Sie Ihre Handflächen aneinander und halten Sie die Hände gewölbt über den geöffneten Augen, ohne dass Licht an diese gelangt. Das ganze sollte einige Male wiederholt werden, so fühlt man sich gleich viel ausgeruhter und kann wieder Leistung bringen.

Alle Berufstätigen die in ihrem Job viel sitzen oder stehen müssen, brauchen auf jeden Fall dazu einen körperlichen Ausgleich. Dies beugt nicht nur gesundheitlichen und körperlichen Schäden vor, sondern ist auch entspannend und Sie tun etwas für Ihre Fitness. 

Zur Entschleunigung einen Ausgleich zum Berufsalltag suchen

Suchen Sie sich einen Ausgleich der Ihnen Spaß macht und für Sie geeignet ist. Es gibt viele Möglichkeiten sich nach der Arbeit noch sportlich zu betätigen. Ob Sie sich nun für das Laufen, Schwimmen, Fitnesscenter, Yoga oder einer der vielen Trendsportarten wie Cross-Fit, Cross-Skating oder Ähnliches entscheiden, entscheiden ist, dass Sie etwas tun.

Nichts ist wertvoller als der eigene Körper. Macht dieser nicht mehr mit, verändert sich meist das gesamte Leben und das der Familie. Es drohen Arbeitsunfähigkeit und bleibende körperliche Beeinträchtigungen und der gewohnte Lebensstandard verschlechtert sich. Mit einer gesundheitsbewussten Lebenseinstellung, ausgewogener Ernährung und sportlicher Betätigung können auch Sie dem Alltagsstress entgehen. 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: