Businesstipps Personal

Entscheidungskompetenz von Führungskräften

Lesezeit: 1 Minute Wie steht es mit der Entscheidungskompetenz von Führungskräften? Mitarbeiter erwarten, dass sie sich in schwierigen Situationen ihrer Verantwortung stellen und Entscheidungen treffen.

1 min Lesezeit

Entscheidungskompetenz von Führungskräften

Lesezeit: 1 Minute

Entscheidungskompetenz
Entscheidungskompetenz ist die Fähigkeit, erfolgreich Entscheidungen zu treffen. Führungskräfte mit Entscheidungskompetenz sind entscheidungsfreudig und haben Erfahrung im Umgang mit schwierigen Entscheidungen. Sie erkennen, wo Entscheidungen erforderlich sind und entwickeln mit Kreativitätstechniken   Lösungsmöglichkeiten, um die Ergebnisqualität zu steigern. In kritischen Situationen handeln sie mit Berücksichtigung der Risiken.

Die Grundeinstellung zur Führung
Das Thema Führung ist einem ständigen Wandel unterworfen, besonders in Zeiten wirtschaftlicher und gesellschaftlichen Veränderungen ist eine hohe Flexibilität notwendig. Auf der Basis einer Grundeinstellung zum situativem Führungsverhalten mit Führungsorganisation. Mit einer Zielorientierung sind zielgerichtete Entscheidungen möglich. Ziele haben den Zweck, erfolgversprechende Maßnahmen auszulösen. Die Ziele der einzelnen Mitarbeiter sind Arbeitsziele, die vorgegeben werden.

Aktive Zielführung
Engagierte Mitarbeiter erwarten Zielführung. Zielführung ist gekennzeichnet durch sinn- und strategieorientiertes Denken, Kommunikation und Handeln. Es ist ein Grundbedürfnis der Mitarbeiter, die durch Orientierung und sinnerfülltem Handeln motivierbar sind.

Bleibt dieses Bedürfnis der Mitarbeiter unbeachtet, ist kein Engagement zu erwarten. Zielführung ist keine weisungsorientierte Einbahnstraße. Grundvoraussetzung für die Zielführung sind klare Zielvereinbarungen. Engagiert Mitarbeiter akzeptieren Ziele und identifizieren sich mit Ihrer Arbeit und dem Unternehmen. Kommt es bei Zielvorgaben zu unterschiedlichen Interpretationen, kommt es zu Zweifeln, Rückfragen und Konflikte. Das angestrebte Ziel wird verfehlt oder mehr Schaden als Nutzen verursacht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: