Businesstipps Recht

Entschädigungen für Urlaubsansprüche unterliegen nicht der Fünftelregelung

Lesezeit: 1 Minute Entschädigungen für verfallene Urlaubsansprüche unterliegen nicht, wie andere Entschädigungen, der Fünftelregelung. Diese günstigere Regelung darf auf Entschädigungen angewandt werden, die für den Verlust des Arbeitsplatzes gezahlt werden, beispielsweise Abfindungen.

1 min Lesezeit

Entschädigungen für Urlaubsansprüche unterliegen nicht der Fünftelregelung

Lesezeit: 1 Minute
Weiterhin bei Optionsrechten oder anderen Vergütungen, Nachzahlungen oder Zuwendungen, die aus einer mehrjährigen Tätigkeit entstehen.

Wenn Ihr Unternehmen eine Entschädigung für verfallenen Urlaubsansprüche zahlt, muss diese nach dem Regelsteuersatz versteuert werden. Die Fünftelregelung scheidet aus, da das Arbeitsverhältnis noch weiterhin besteht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: