Businesstipps Sprachen

Englische Redewendungen: Wie war noch mal der Name?

Lesezeit: 1 Minute Es kommt immer mal wieder vor, dass ein Anrufer zwar seinen Namen am Telefon nennt, Sie ihn aber beim besten Willen nicht verstehen konnten, sei es, weil er so schnell und undeutlich gesprochen hat, oder weil der Name so kompliziert ist. Egal, warum Sie den Namen des Anrufers noch nicht kennen, eines ist klar: Sie müssen nachfragen, um den Anrufer richtig anzusprechen und gegebenenfalls zu anderen Personen in Ihrem Unternehmen durchstellen zu können. Spricht der Anrufer deutsch, ist die Nachfrage recht einfach. Was aber, wenn Ihr Anrufer nur Englisch spricht? Hier einige englische Redewendungen:

1 min Lesezeit

Englische Redewendungen: Wie war noch mal der Name?

Lesezeit: 1 Minute

Englische Redewendungen, wenn Sie den Namen nicht richtig verstanden haben:

Sagen Sie mir Ihren Namen bitte noch einmal? 

What did you say your name is?

Habe ich Ihren Namen richtig verstanden? 
Jacobson? 

Did I get your name correctly?
Jacobson?


Englische Redewendungen, wenn der Anrufer seinen Namen nicht genannt hat:

Wie ist Ihr Name, bitte?

Who shall I say is calling?


Englische Redewendungen, wenn Sie sich den Namen buchstabieren lassen möchten:

Würden Sie mir bitte Ihren Namen buchstabieren? 

Could you please spell your name?

Habe ich Ihren Namen richtig verstanden? 

Did I get your name correctly? 

Tipp: Wenn Sie mit Unbekannten telefonieren können Sie durchaus ein "Sir" oder "Madam" einfließen lassen. Aber nicht zu oft – es wirkt sonst unterwürfig.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: