Businesstipps Sprachen

Englische Anreden und Anschriften: Was ist korrekt?

Lesezeit: 1 Minute Durch die zunehmende Internationalisierung werden Sie häufiger gezwungen sein, einen Brief an einen englischsprachigen Adressaten zu richten. Doch welche Anreden und Anschriften sind heute gängig? Hier eine Übersicht:

1 min Lesezeit
Englische Anreden und Anschriften: Was ist korrekt?

Englische Anreden und Anschriften: Was ist korrekt?

Lesezeit: 1 Minute
DeutschEnglischer TitelEnglische Anschrift
Frau (verheiratet)   Mrs 

Mrs Jane Green

Frau (ledig oder verheiratet)Ms (geschäftliche Variante)Ms Jane Green
HerrnMrMr Tom Black

Herrn Tom Black und
Herrn Tim Brown
(Geschäftsleitung/-partner)

MessrsMessrs Tom Black and
Tim Brown
Herrn James Pink und
Frau Violet Orange
Mr and MrsMr James Pink and
Mrs Violet Orange
Herrn/Frau Dr.Dr
MD (Mediziner)

Dr Dr Jack White
MD Dr Jack White
Jacky Yellow, MD

Herrn Professor Dr.
Frau Professor Dr.
Professor
PhD (der Natur- oder Geisteswissenschaften)
MD (der Medizin)
Professor Jack White, PhD
Professor Hannah Green, MD
Firma ohne
Ansprechpartner
–/–

Firmenname gefolgt von
Abteilung, z. B.
Customer Service
Funktion/Beruf, z. B.
Service Manager

Es ist üblich, bei Abkürzungen den Punkt wegzulassen (also „Mr“ statt „Mr.“). Ausnahme: Im amerikanischen Englisch steht auch in der Anrede und Anschrift meist ein Punkt nach Abkürzungen (z. B.: „Mr.“, „Ph.D.“).

Tipp: Bei Titelträgern ersetzt der Titel den Zusatz „Ms/ Mrs/ Mr“. Wenn Sie einen Titel in der Anschrift angeben, steht er hinter dem Namen nach einem Komma, etwa: „Jane Pink, PhD“.

Bildnachweis: Africa Studio / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):