Businesstipps Personal

ELENA-Verfahren: Datenbausteine

Lesezeit: < 1 Minute Das ELENA-Verfahren nimmt Fahrt auf - trotz aller Unkenrufe. Fakt ist: Die Daten im ELENA-Verfahren sind zu melden. Sie werden anhand von unterschiedlichen Datenbausteinen an die Zentrale Speicherstelle der Rentenversicherung online übermittelt. Dieses übernehmen die Lohnprogramme. Aber was steckt eigentlich in einer ELENA-Meldung und hinter den Datenbausteinen? Dies zeigen wir Ihnen anhand unserer Serie zum ELENA-Verfahren.

< 1 min Lesezeit

ELENA-Verfahren: Datenbausteine

Lesezeit: < 1 Minute

Datenbausteine im ELENA-Verfahren
Im ELENA-Verfahren ist monatlich der multifunktionale Verdienstdatensatz (MVDS) für jeden Beschäftigten zu melden. Diese Meldung besteht aus einigen Grunddaten (Pflichtbausteinen) und aus variablen Daten (-bausteinen). Diese variablen Daten sind immer nur dann zu melden, wenn die Voraussetzungen vorliegen.

Monatlich ist der MVDS zu melden. Dieser kann aus den nachfolgend aufgeführten Datenbausteinen bestehen.

Der MVDS besteht aus folgenden Teilen bzw. Bestandteilen

  • Datenbaustein: DBEN ELENA Grunddatenbaustein (Pflicht)
  • Datenbaustein: DBNA Name (Pflicht)
  • Datenbaustein: DBGB Geburtsangaben (Pflicht)
  • Datenbaustein: DBAN Anschrift (Pflicht)
  • Datenbaustein: DBAG Arbeitgeberangaben (Pflicht)
  • Datenbaustein: DBAB abweichender Beschäftigungsort
  • Datenbaustein: DBFZ Fehlzeiten
  • Datenbaustein: DBSE Steuerpflichtiger Einmalbezug
  • Datenbaustein: DBSB Steuerfreie Bezüge
  • Datenbaustein: DBAL Ausbildung
  • Datenbaustein: DBZD Zusatzdaten
  • Datenbaustein: DBNB Nebenbeschäftigung von Arbeitslosen (ab 2012)
  • Datenbaustein: DBHE Heimarbeit
  • Datenbaustein: DBKE Kündigung/Entlassung (ab Juli 2010)

Die Inhalte der einzelnen Datenbausteine werden in diesem Portal veröffentlicht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: