Businesstipps Recht

ELENA und Datenschutz: Das sind die Auswirkungen für Sie

Lesezeit: < 1 Minute Seit Anfang des Jahres verpflichtet das ELENA-Verfahren Sie als Arbeitgeber zu Meldungen der Sozialversicherungsdaten Ihrer Mitarbeiter. ELENA soll dabei zum Bürokratieabbau dienen. Für Unsicherheit sorgen im Moment Diskussionen, inwieweit sich ELENA mit dem Datenschutz in Einklang bringen lässt.

< 1 min Lesezeit

ELENA und Datenschutz: Das sind die Auswirkungen für Sie

Lesezeit: < 1 Minute

Die aktuellen Diskussionen und Presseberichte rund um ELENA sorgen bei vielen Arbeitgebern für Unsicherheit. Was bedeutet die diskutierte Datenschutzproblematik für Arbeitgeber?

ELENA – Datenschutzrechtlich problematisch
Eine ganze Reihe von Datenschutzexperten halten das ELENA-Verfahren für datenschutzrechtlich problematisch. Zurzeit wird daher einerseits auf politischer Ebene überlegt, ob man das ELENA-Verfahren anpassen muss. Gleichzeitig wird selbst an eine Verfassungsbeschwerde gegen das ELENA-Verfahren gedacht.

Das bedeuten die aktuellen Diskussionen um ELENA für Sie
Um es mit einem Wort zu sagen: Nichts. Zurzeit ist ELENA geltendes Recht. Für Sie bedeuten die aktuellen Diskussionen also nichts. Sie müssen – jedenfalls bis zur einer evtl. Änderung – weiter wie bisher ELENA-gemäß die Meldungen abgeben. Über evtl. Änderungen des ELENA-Verfahrens werden Sie in diesem Portal informiert werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: