Arbeit & Beruf Businesstipps

Einstellungsgespräch: So starten Sie perfekt!

Lesezeit: < 1 Minute Sie haben nur eine Chance für den ersten Eindruck! Gerade im Einstellungsgespräch sollten Sie diese Nutzen. Wenn Sie ein paar grundlegende Regeln der Gesprächsführung einhalten, ist das kein Problem!

< 1 min Lesezeit

Autor:

Einstellungsgespräch: So starten Sie perfekt!

Lesezeit: < 1 Minute

Tragen Sie beim Einstellungsgespräch korrekte Kleidung
Ein Einstellungsgespräch ist ein offizieller Termin. Deswegen ist Alltagskleidung für diesen Termin nicht angesagt. Sie bewerben sich in einer hippen Agentur, wo casual wear im Büro angesagt ist? Dann sollten Sie zumindest im Bewerbungsgespräch darauf verzichten! Kleiden Sie sich wie bei einem offiziellen Termin bei einem Kunden. Sprich: Anzug (eventuell sogar Krawatte) ist durch die Kleiderordnung vorgegeben.

Beim Geschäftspartner, bei dem Sie einen Abschluss oder Etat erwarten, werden Sie im Berufsalltag auch nicht wie am Feierabend gekleidet auflaufen!

Der richtige Händedruck beim Einstellungsgespräch
Nicht zu hart und nicht zu weich. Dem Händedruck kommt eine entscheidende Wirkung zu beim Einstellungsgespräch. Drücken Sie zu lasch, wirken Sie unsicher. Drücken Sie zu heftig, werden Sie als zu fordernd eingestuft. Achtung: Männer geben Damen von sich aus nicht die Hand!

Halten Sie beim Einstellungsgespräch Blickkontakt
Ähnlich wie der Händedruck beim Einstellungsgespräch: Halten Sie den Blickkontakt zu Ihrem Gesprächspartner. Halten Sie dem Blickkontakt nicht Stand, werden Sie als nicht geeignet eingestuft.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: