Arbeit & Beruf Businesstipps

Eine souveräne Gesprächsführung hilft Konflikte zu vermeiden

Lesezeit: < 1 Minute In unserem beruflichen oder auch privaten Leben reden wir oft aneinander vorbei. Wir Menschen sind alle sehr unterschiedlich und eine mangelhafte, oberflächliche Kommunikation schafft immer wieder Probleme. Außerdem ist das die häufigste Ursache von Konflikten in Unternehmen. Hier finden Sie Tipps für eine souveräne Gesprächsführung.

< 1 min Lesezeit

Eine souveräne Gesprächsführung hilft Konflikte zu vermeiden

Lesezeit: < 1 Minute

Als Ursachen für konfliktträchtige oder erfolglose Gespräche werden häufig genannt:

Zu wenig Zeit, um sich vorzubereiten oder auf Kleinigkeiten einzugehen. Die Scheu davor, Probleme oder Konflikte konkret anzusprechen oder eigene Gefühle zu äußern. Oder einfach Gedankenlosigkeit.

Gerade im beruflichen Bereich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen, mit Kunden, mit Teammitgliedern, mit Vorgesetzten oder Führungskräften, mit dem Vorstand – je nachdem, in welcher Position Sie sind, ist es wichtig, klar und eindeutig zu kommunizieren, die eigene Meinung und den eigenen Standpunkt zu vertreten und trotzdem die Meinung anderer zu respektieren.

Die wenigsten Menschen bereiten sich umfassend und schriftlich auf ein Gespräch vor und machen sich Gedanken darüber. Nur wenige setzen sich ein Ziel, nur wenige stimmen sich auf ihren Gesprächspartner ein. Eine solche Vorbereitung ist aber sehr wichtig – und zwar sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich.

Beachten Sie folgende Regeln für eine souveräne Gesprächsführung

Sie können Gespräche erfolgsorientiert führen und Konflikte vermeiden, wenn Sie die nachstehenden Regeln in Ihren Gesprächen beachten:

  • Bereiten Sie Ihre Gespräche schriftlich vor und setzen Sie sich ein Ziel.
  • Schaffen Sie eine freundliche Gesprächsatmosphäre.
  • Hören Sie aktiv zu.
  • Verwenden Sie Ich-Botschaften statt du oder man.
  • Finden Sie die Interessen Ihres Gegenübers heraus.
  • Stellen Sie Fragen.
  • Geben und nehmen Sie Feedback.
  • Nehmen Sie eine wertschätzende Haltung ein.

So werden Sie Ihre beruflichen und persönlichen Ziele in Gesprächen erreichen und dabei trotzdem die Interessen Ihrer Gesprächspartner berücksichtigen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: