Businesstipps Existenzgründung

Eine Geschäftsidee richtig bewerten

Lesezeit: < 1 Minute Die systematische Bewertung einer Geschäftsidee gehört zum kreativen Prozess wie das Salz in der Suppe. Aus vielen Ideen gilt es, diejenigen herauszufiltern, die realisierbar sind und eine Perspektive haben - auch und gerade im beruflichen Umfeld. Diese Fragen sollten Sie sich stellen, wenn Sie eine Geschäftsidee systematisch bewerten wollen.

< 1 min Lesezeit

Eine Geschäftsidee richtig bewerten

Lesezeit: < 1 Minute
Legen Sie zunächst Kriterien fest, die eine geeignete Geschäftsidee erfüllen muss. Nutzen Sie die folgende Checkliste.
Hier sind hilfreiche Fragen aufgeführt, mit denen Sie den Nutzen und die Qualität einer Idee prüfen können. Streichen Sie für Ihre Aufgabe und Ihr Ziel irrelevante Fragen, bevor Sie mit der Bewertung beginnen. Ergänzen Sie gegebenenfalls detailliertere Fragen
  • Ist die Geschäftsidee finanzierbar?
  • Ist die Idee technisch möglich?
  • Ist die Idee organisatorisch umsetzbar?
  • Ist die Idee in angemessener Zeit zu realisieren?
  • Welche Schwächen hat die Geschäftsidee?
  • Welche weiteren Konsequenzen können aus der Umsetzung folgen?
  • Ist mit Akzeptanz (bei Entscheidungsgremien, Betroffenen, Verwandten und Freunden) zu rechnen?
  • Ist die Idee ausgefallen genug oder zu ausgefallen?
  • Stehen Sie voll hinter dieser Idee und können Sie sie persönlich vertreten?

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: