Businesstipps Kommunikation

Ein Smalltalk-Thema, das Ihren Tag versüßt

Lesezeit: 2 Minuten Essen Sie morgens gelegentlich ein Hörnchen? Oder Croissant? Ein solches Frühstück gönnt man sich, wenn's einen nicht pressiert. Dann fängt der Tag gleich gut an. Sogar für den Smalltalk bleibt noch etwas übrig.

2 min Lesezeit

Ein Smalltalk-Thema, das Ihren Tag versüßt

Lesezeit: 2 Minuten

Gehen Sie im Smalltalk der Wortherkunft auf den Grund

Hörnchen. Croissant. Weiß Ihr Smalltalk-Gegenüber, woher die beiden Wörter kommen? Werfen Sie mit ihm zur Klärung einen Blick über die Grenze. Nein, noch nicht nach Frankreich. Zunächst geht’s gen Osten. In unserem Nachbarland Tschechien ist der rohlík, das Hörnchen also, eine Ableitung von Horn. Vermutlich weil es so aussieht wie ein Kuhhorn.

Findet das Ihr Gesprächspartner auch? Vielleicht verbindet er aber auch andere Verknüpfungen mit dem leckeren Frühstück.

[adcode categories=“kommunikation,smalltalk“]

Blicken Sie im Smalltalk anschließend nach Westen

Nun aber geht’s im Smalltalk nach Westen. Ganz anders verhält es sich bei unserem nach Einwohnerzahl größten Nachbarvolk. Die Hörnchen der Franzosen werden nicht nur aus einem anderen Teig gefertigt. Sie haben auch eine von der deutschen oder tschechischen Ausführung verschiedene Form. Deshalb heißen sie croissants.

Die nächste Smalltalk-Frage, die es zu lösen gilt

Was aber ist ein croissant? Woher kommt der Name? Lassen Sie Ihren Partner im Smalltalk wieder mal ein wenig rätseln und spekulieren. Geben Sie ihm dazu einige Anregungen: Spielt der Name auf ein Kreuz an? Oder steht er für Schleife? Nein, falsch geraten! Ein croissant ist etwas Wachsendes. Und was wächst und nimmt dabei solche Form an? Der Halbmond! Mit croissant bezeichnen die Franzosen ihr Lieblingsfrühstück. Übrigens geben sie denselben Namen ebenfalls dem zunehmenden Erdtrabanten.

Zum Schluss des Smalltalks müssen Sie noch auf die Insel

Zunehmender Erdtrabant? Bevor Ihr Smalltalk-Gegenüber ein verständnisloses ‚Hä!?‘ ausstößt, sagen Sie ihm: croissant ist auch die französische Bezeichnung für den Halbmond. croissant heißt wachsend, zunehmend. Der Halbmond, zumindest die Hälfte der Zeit, wächst und nimmt zu.

Gehen Sie anschließend im Smalltalk noch weiter nach Westen: Das englische Wort für Halbmond ist aus dem Französischen entlehnt: crescent. Doch was die Himmelskörper betrifft, lässt sich nicht immer auf die irdischen Dinge übertragen. Ein Hörnchen heißt auf der Insel keineswegs crescent. Die Briten sagen dazu roll. Oder croissant.

So wechseln Sie im Hörnchen-Smalltalk das Thema

Genug geredet! Jetzt ist Ihr Smalltalk-Partner wieder dran. Fragen Sie ihn zur Überleitung etwas Verwandtes: Welche Vorlieben verbindet er denn mit dem Frühstück? 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: