Arbeit & Beruf Businesstipps

Ein Seminar für Sie: So überzeugen Sie Ihren Chef

Lesezeit: 2 Minuten Sicher kennen Sie das: Sie bitten Ihren Chef um ein Seminar und er sagt:"Aber Sie können doch schon alles." Zunächst ist das ein Lob für Sie, doch wer kann schon von sich behaupten, alles zu können? Gerade in Sekretariat und Assistenz ist das Schritthalten mit den Veränderungen der Branche das A und O. Wer sich nicht weiterbildet, wird seinen Job nicht lange gut machen können. Doch wie überzeugen Sie Ihren Chef davon, Ihnen eine Seminarteilnahme zu genehmigen?

2 min Lesezeit
Ein Seminar für Sie: So überzeugen Sie Ihren Chef

Ein Seminar für Sie: So überzeugen Sie Ihren Chef

Lesezeit: 2 Minuten

Vorteile aufzeigen

Erklären Sie Ihrem Chef zunächst, welchen Nutzen ein Seminar auch – und gerade – für ihn haben wird. Erinnern Sie ihn an die Kontakte, die Sie knüpfen können. Besonders bei branchenspezifischen Seminaren lässt sich vielleicht der ein oder andere Interessent oder gar Neukunde für Ihr Unternehmen finden.

Oder gibt es etwas in Ihrer Zusammenarbeit, das noch nicht so gut läuft und bei dem Sie unsicher sind? Erläutern Sie Ihrem Chef, dass Sie Hilfe vom Fachmann benötigen und suchen Sie ein entsprechendes Seminar heraus. Legen Sie Ihrem Chef dar, wie er konkret profitieren kann, zum Beispiel durch Zeitersparnis oder effizienteres Arbeiten.

Zeigen Sie außerdem Bereitschaft, Ihre Unterlagen mit anderen Kollegen zu teilen und neue Erkenntnisse vermitteln zu wollen. So profitieren alle von Ihrer Teilnahme am Seminar.

Tipp:
Bereiten Sie sich richtig auf das Gespräch vor, denn ein gutes Seminar hat seinen Preis!

Kosten minimieren

Nicht nur das Seminar muss bezahlt werden, auch die Reise und natürlich die Zeit, die Sie im Büro ausfallen, stellen Kosten für Ihr Unternehmen dar. Deshalb ist es ratsam zu vermitteln, dass Sie kostenbewusst an die Seminarsuche herangehen. Wählen Sie idealerweise ein Seminar in Ihrer Stadt, so fallen keine Übernachtungs- und Flugkosten an. Ist dies nicht möglich, sollten Sie Ihrem Chef eine kurze Übersicht der zu erwartenden Kosten vorlegen. Zeigen Sie den Willen, Geld zu sparen und beispielsweise auf Taxifahrten zu verzichten.

Eine Alternative zu einem Seminar ist ein Fernkurs. So können Sie Fehlzeiten im Büro vermeiden, müssen dafür jedoch einen Teil Ihrer Freizeit opfern. Zudem ist diese Art zu lernen nicht für jeden geeignet. Überlegen Sie sich deshalb sehr gut, ob Sie die Disziplin aufbringen können und auch die Zeit mit Ihrer Familie opfern wollen, bevor Sie Ihrem Chef diese Alternative vorschlagen.

Alternativen erfragen

Ist Ihr Chef trotz guter Argumentation nicht vom Seminar überzeugt, bitten Sie ihn um Alternativen. Können Sie vielleicht für ein Online-Seminar den Firmencomputer benutzen oder dürfen Sie einen Selbstlernkurs während der Arbeitszeit absolvieren? Im Internet finden Sie beispielsweise Lernfilme zu MS Office Themen, die in einer Stunde durchgearbeitet werden können. Auch ein Abonnement einer Fachzeitschrift eignet sich zur Weiterbildung und ist zudem eine preiswerte Alternative.

Bildnachweis: anzebizjan / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: