Businesstipps Unternehmen

Ein Jahresmotto gemeinsam mit den Mitarbeitern entwickeln

Lesezeit: 2 Minuten In einem Unternehmen ist es üblich, die Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse einzubinden. Deswegen liegt es nahe, auch bei der Entwicklung eines Jahresmottos nicht von oben herab zu agieren, sondern die Mitarbeiter ganz bewusst einzubeziehen. Das kann zum Beispiel in Form eines Wettbewerbs geschehen, an dessen Ende der Mitarbeiter, der das Jahresmotto erdacht hat, eine schöne Belohnung erhält.

2 min Lesezeit

Ein Jahresmotto gemeinsam mit den Mitarbeitern entwickeln

Lesezeit: 2 Minuten

Das Jahresmotto über einen Wettbewerb finden

Die Mitarbeiter wissen oftmals sehr genau, wo die Probleme eines Unternehmens liegen. Sie sind die Praktiker, die alltäglich die Schwierigkeiten bewältigen müssen, die durch falsche strategische Entscheidungen oder aber durch schlechte Organisation entstehen. Es liegt also nahe, die Mitarbeiter damit zu beauftragen, ein Motto für das kommende Geschäftsjahr zu erdenken.

Ein Wettbewerb kann dabei sehr hilfreich sein, denn die Kreativität aller Mitarbeiter wird angeregt. Eine Variante eines solchen Wettbewerbs könnte darin bestehen, dass jeder Mitarbeiter genau einen Vorschlag einreichen darf. Wenn die Belegschaft sehr groß ist, empfiehlt sich eine Vorauswahl, deren Ergebnis schließlich zur Abstimmung gestellt wird.

Um eine übergeordnete Vorauswahl zu vermeiden, können Sie aber auch die einzelnen Abteilungen damit beauftragen, ein Jahresmotto zu entwickeln. Jede Abteilung muss dann bis zu einem bestimmten Termin einen Vorschlag für das Jahresmotto abgeben. Sie sollten es dabei den Abteilungsleitern überlassen, wie sie ihren Vorschlag erarbeiten.

Das erhöht die Kreativität und die Motivation der Mitarbeiter. Die Abstimmung über die Vorschläge sollte  in einem Führungsgremium stattfinden, denn ansonsten besteht die Gefahr, dass jede Abteilung für ihren Vorschlag stimmt. Auf jeden Fall sollte eine Belohnung ausgelobt sein, ganz unabhängig davon, in welcher Form der Wettbewerb stattfindet.

Mit einem Jahresmotto ein Unternehmen voranbringen

Ein Jahresmotto, dass von den Mitarbeitern maßgeblich entwickelt worden ist, führt automatisch zu einer positiven Motivation. Die Mitarbeiter fühlen sich ernst genommen und sie haben sich selbst ein Ziel vorgegeben, dass sie erreichen möchten.

Moderne Unternehmensführung ist darauf ausgerichtet, Mitarbeiter nicht nur mitzunehmen, sondern sie ganz aktiv in die Unternehmensführung einzubinden. Nutzen Sie das Potenzial Ihrer Mitarbeiter und zeigen Sie, dass Sie dazu bereit sind, von dem Wissen und der Erfahrung Ihrer Leute zu lernen.

Laden sie die Gewinner des Wettbewerbs ein und fragen sie, wie es zu dem Vorschlag gekommen ist. Dabei gewinnen Sie wichtige Erkenntnisse für ihre Unternehmensstrategie. Ihre Mitarbeiter haben sicherlich auch Vorstellungen entwickelt, wie das Jahresmotto mit Leben gefüllt werden kann. Entwickeln sie auf dieser Basis einen Maßnahmenkatalog, der das Jahresmotto in praktische Ergebnisse überführt.

Die Präsentation des Jahresmottos als Firmenevent

Bei einem Firmenevent, vielleicht sogar der Weihnachtsfeier, können sie das Jahresmotto in einem angemessenen Rahmen präsentieren. Zudem dürfen sich die Mitarbeiter, die das Jahresmotto entwickelt haben, ihren verdienten Beifall abholen. Kleine und große Belohnungen sind wichtig für die Motivation und dazu gehören nicht nur finanzielle Präsente.

Anerkennung ist mindestens genauso wichtig, denn alle Menschen arbeiten besser, wenn sie Respekt und Wertschätzung erfahren. Als moderner Unternehmer sind Sie geradezu darauf angewiesen, dass ihre Mitarbeiter ihre gesamte Leistungskraft in das Unternehmen einbringen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: