Businesstipps Marketing

Ein Danke kann so viel bewirken

Lesezeit: < 1 Minute Danke sagen - das fällt vielen Menschen schwer. Dabei kann ein Danke so viel bewegen, es kann motivieren und Freude schenken. Ist es aus der Mode gekommen, Danke zu sagen? Es scheint so, aber gerade das könnte Ihre Chance sein, positiv aufzufallen. Anlässe gibt es sowohl beruflich als auch privat genug. Ihr Einsatz ist in der Regel gering, die Wirkung wird jedoch groß sein. Wie Sie eine Danksagung formulieren, lesen Sie in diesem Beitrag.

< 1 min Lesezeit
Ein Danke kann so viel bewirken

Autor:

Ein Danke kann so viel bewirken

Lesezeit: < 1 Minute

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, Danke zu sagen. Diese Tipps können Ihnen helfen:

Danke sagt man spontan

Das oberste Gebot für ein glaubwürdiges Danke ist die spontane Reaktion. Der direkte Zusammenhang muss auf jeden Fall deutlich werden.

Danke sagt man individuell

Gegenüber Kunden und Geschäftspartner kann eine Danksagung manchmal Wunder wirken und die Geschäftsbeziehung intensivieren. Vorgefertigte Karten haben jedoch wenig Ausstrahlung, eine solche Form der Kontaktpflege ist lieblos.

Bedanken Sie sich ganz einfach per Brief. Schreiben Sie Ihr Danke mit normalen, einfachen Worten, vermeiden Sie gezierte, übertriebene Formulierungen. Nennen Sie auch den Grund, warum Sie Danke sagen. Je konkreter Sie dabei werden, desto besser.

Danke sagt man gezielt

Kleine Danksagungen für persönliche Verdienste oder besonderer Leistungen können bewusst zur Optimierung und Stabilisierung von Beziehungen genutzt werden. Achten Sie jedoch darauf, dass die Danksagung gezielt und abgewogen ausgesprochen wird. Ein wöchentliches Dankschön verliert schnell seinen Reiz, da es zur Routine geworden ist.

Danke sagt man mit der richtigen Aufmachung

Verzichten Sie auf eine große Aufmachung, wenn es um ein kleines Dankeschön geht. Ein kurzer Brief, eine Art Notiz reicht völlig aus. Wichtiger als die Aufmachung sind die Botschaft und der Zeitpunkt der Danksagung. Auch der materielle Wert eines eventuell zusätzlich überreichten Präsents ist dabei weniger entscheidend, eher der individuelle Charakter. Die richtige Kombination aus Individualität und Spontaneität macht ein wirkungsvolles Dankeschön aus.

Bildnachweis: Magnolia / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: