Businesstipps Microsoft Office

Eigene Autokorrektur in Word anlegen

Kennen Sie die Autokorrektur-Klassiker "Mit freundlichen Grüßen" oder "Sehr geehrte Damen und Herren"? Diese lassen sich mit "mfg" und "sgdh" aufrufen. Ich zeige Ihnen, wie Sie eigene Autokorrekturen anlegen und für alle Dokumente in Word verfügbar machen.

Autor:

Eigene Autokorrektur in Word anlegen

Autokorrektur Optionen in den verschiedenen Word-Versionen

Bis zur Version 2003 war die Autokorrektur im Menü "Extras" zu finden. Seit der Version 2007/2010 von Microsoft Word finden Sie die Autokorrektur-Optionen über das Datei-Menü (Backstage) in den Word-Optionen. Dort findet sich im Bereich "Dokumentenprüfung" ganz oben der Schalter "Autokorrektur-Optionen".

Autokorrektur einschalten

Damit die Klassiker wie mfg und sgdh funktionieren, muss das Kontrollkästchen "Während der Eingabe ersetzen" aktiv sein. Geben Sie im Dokument "sgdh," ein, wandelt Word diese Eingabe automatisch in "Sehr geehrte Damen und Herren," um. Wichtig: die Eingabe eines Leerzeichens oder eines Satzzeichens nach "mfg" oder "sgdh" ist der Auslöser für die Umwandlung.

Genauso funktioniert es mit allen anderen Kürzeln bzw. Autokorrekturen, die unterhalb alphabetisch aufgelistet sind. Dabei werden auch typische Schreibfehler berücksichtigt: "abeiten" wird z. B. zu "arbeiten" umgewandelt.

Neue Autokorrektur für Text anlegen

Nehmen wir an, Sie möchten eine Autokorrektur einrichten, die die Eingabe "ie" in die Browserbezeichnung "Microsoft Internet Explorer" umwandelt. Tragen Sie in den Autokorrektur-Optionen "ie" in das Feld "Ersetzen" ein und "Microsoft Internet Explorer" in das Feld "Umwandeln". Unterhalb der Liste klicken Sie auf den Button "Hinzufügen". Ab sofort funktioniert die Umwandlung in jedem beliebigen Word-Dokument.

Neue Autokorrektur für ein Symbol anlegen

Die Umwandlung einer Texteingabe in ein Symbol funktioniert über einen alternativen Ansatz. Hierbei soll über die Eingabe "kk" ein Kontrollkästchen-Symbol erzeugt werden. Schließen Sie dazu die Autokorrektur-Optionen. Wählen Sie stattdessen aus dem Register "Einfügen" den letzten Schalter "Symbol". Mit der Auswahl "Weitere Symbole" steigen Sie ins das Dialogfenster "Symbol" ein.

Kontrollkästchen-Symbol mit der Autokorrektur erzeugen

Aus dem Register "Symbole" wählen Sie zuerst die Schriftart Wingdings aus. Scrollen Sie bis zur letzten Zeile nach unten und klicken das Kontrollkästchen-Symbol an. Es ist das vorletzte Symbol. Dann klicken Sie links unten auf den Schalter "Autokorrektur". Daraufhin gelangen Sie in die Autokorrektur "Optionen". Das gewählte Kontrollkästchen ist schon im Feld "Durch" als formatierter Eintrag sichtbar.

Schreiben Sie "kk" in das Feld "Ersetzen" und wählen wiederum den Button "Hinzufügen". Fertig! Testen Sie die Eingabe "kk" in einem weiteren Absatz. Viel Spaß mit weiteren Autokorrekturen!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: