Businesstipps

Effektive Kundengewinnung mit gut geführter Kundendatenbank

Eine gut geführte und aktuell gehaltene Kundendatenbank ist Gold wert und erleichtert die Kundengewinnung ungemein. Mit richtig erfassten Kundendaten erschaffen Sie Werte und auch die Kunden danken es Ihnen.

Was halten Sie von einem Lieferanten, der seine Kundendatenbank nicht pflegt und Sie als Mann mit "Sehr geehrte Frau…" oder Sie als Stammkunde auch 2 Jahre nach Ihrer Namensänderung durch Heirat immer noch mit Ihrem Geburtsnamen anschreibt? Wenn jemand schon so schludrig mit Ihren Daten umgeht, wie klappt das dann erst in anderen Bereichen?Vertrauenerweckend ist das jedenfalls nicht.

Stellen Sie sich mal vor, Sie als Vertriebsleiter /in bitten Ihre Verkaufsmannschaft um die Adressen der besten Kunden, weil Sie diese zu einer Messe einladen wollen und kollektive Hektik bricht aus. Sie glauben das gibt es nicht? Doch, diese genannten Beispiele habe ich alle in meiner Praxis erlebt und sind nur einige wenige aus meiner langjährigen Vertriebspraxis.

Veraltete Kundendatenbank – jeden Tag wird unnötig Geld verbrannt
Kontakte wollen gehegt und gepflegt werden. Insbesondere dann wenn Sie eine langfristige Kundenbeziehung anstreben. Die Realität sieht jedoch vielfach anders aus. Da werden Kontaktadressen generiert oder teuer eingekauft und verkümmern auf dem Friedhof der Karteileichen, der Adressstamm der Kundendatenbank ist längst überholt.

Beispiel: Der durchschnittliche Messekontakt schlägt mit einem Betrag ab 200 Euro aufwärts zu Buche. Viel zu teuer, um diesen als Visitenkarte oder Messebericht in der Schublade oder noch schlimmer, im Karton auf dem Schrank schlummern zu lassen.

Kontinuierliche Pflege der Kundendatenbank als Grundlage für eine erfolgreiche Kundenbindung
Neben der Erfassung dieser Kontakte ist auch die regelmäßige Datenpflege von äußerster Wichtigkeit. Gerade für die Einzelkämpfer und Kleinunternehmer unter uns ist eine aktuell gepflegte Datenbank die Basis für eine effektive Kundengewinnung und Kundenbindung. Sie spart Ihnen Zeit und Geld und hilft Ihnen den Kontakt zu Ihren Kunden nie zu verlieren.

So bald Sie Kontakt zu einem Kunden aufgenommen haben, geben Sie die entsprechenden Informationen in Ihre Kundendatenbank ein. Berücksichtigen Sie dabei auch so scheinbar unwichtige Dinge wie z. B. Vorlieben für Wein, denn es erfreut Ihren Kunden wenn Sie bei einem Präsent den Geschmack Ihres Kunden treffen.

Fazit:
Ihre Kundendatenbank, mit Leben gefüllt, ist die Quelle für Ihr Unternehmen. Hüten Sie sie wie einen Goldschatz und füttern Sie diese mit Informationen, die für Ihr Unternehmen von immenser Wichtigkeit sind. Ob Sie da auf gängige Software zurückgreifen oder eine Datenbank auf Ihre Bedürfnisse programmieren lassen, ist Ihnen überlassen. Wichtig ist, dass Sie kontinuierlich diese Datenbank pflegen und aktuell halten. Ihr Kunde wird es Ihnen danken.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Hans Rubel