Businesstipps Kommunikation

E-Mails zeitversetzt verschicken

Lesezeit: 1 Minute Wenn Sie E-Mails zeitversetzt, also zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt, verschicken wollen, ist das mit Outlook 2007 kein Problem. Mit den Übermittlungsoptionen können Sie genau festlegen, wann Ihre E-Mail abgeschickt werden soll. Und so geht's:

1 min Lesezeit
E-Mails zeitversetzt verschicken

E-Mails zeitversetzt verschicken

Lesezeit: 1 Minute

E-Mails mit Outlook 2007 zeitversetzt verschicken:

  • Klicken Sie nach dem Schreiben Ihrer E-Mail auf „Optionen“.
  • Ein Menü klappt sich auf. Wählen Sie „Übermittlung verzögern“.
  • Das Menü „Nachrichtenoptionen“ öffnet sich. Tragen Sie in „Übermittlung verzögern bis“ den Zeitpunkt ein, an dem die E-Mail verschickt werden soll.
  • Klicken Sie auf „Schließen“.
  • Klicken Sie auf „Senden“.

Outlook befördert Ihre E-Mail daraufhin in den Ordner „Postausgang“, sendet sie jedoch noch nicht ab. Das passiert erst zeitversetzt an dem Zeitpunkt, den Sie eingegeben haben.
Aber, nicht vergessen: Um die E-Mail zeitversetzt zu verschicken, muss Outlook zum angegebenen Zeitpunkt natürlich aktiviert sein.

Bildnachweis: Rawpixel.com / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: