Businesstipps

Drei Tipps, wie Sie Ihren Kunden zufriedenstellen

Lesezeit: < 1 Minute Wenn Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen an den Kunden liefern, ist es in Ihrem Sinne, wenn der Kunde zurück zu Ihnen kommt – und nicht die Ware. Hier finden Sie ein paar Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Kundenbeziehungen zufriedenstellend zu gestallten.

< 1 min Lesezeit

Drei Tipps, wie Sie Ihren Kunden zufriedenstellen

Lesezeit: < 1 Minute

1. Zeigen Sie Respekt

Seien Sie sich bewusst, dass nicht der Kunde derjenige ist, der zu Ihnen kommen muss. Daher kümmern Sie sich um Ihre Kunden, seien Sie freundlich und hilfsbereit – das zahlt sich aus!

2. Wie wäre es mit einem Lächeln?

Sagen Sie mal ganz ehrlich – mögen Sie die Gesellschaft von unfreundlichen, grimmigen Menschen? Ja, das gleiche gilt auch für Ihre Kunden. Daher: Heißen Sie Ihren Kunden freundlich willkommen, mit einem Lächeln, schenken Sie ihm Ihre Aufmerksamkeit. Zeigen Sie dem Kunden, dass Sie ihn wirklich schätzen und dass er für Sie einmalig ist.

3. Nothing is perfect… 

Unsere Welt ist nicht 100-prozentig perfekt. Dinge gehen kaputt, ab und zu kommt es zu dem einen oder anderen Problem. Gehen Sie damit konstruktiv um, unterstützen Sie den Kunden, indem Sie Sachen reparieren, die kaputt sind – oder lassen Sie sie von jemandem anderen reparieren. Sie können auch den Kunden um Tipps und Hinweise bitten, wie er mit bestimmten Problemen umgehen würde.

Zu einfach, um wahr zu sein?

Naja, das Problem besteht darin, dass es eine ganze Menge Firmen gibt, die keine erfolgreichen Kundenbeziehungen aufbauen können, nur deswegen, weil sie eben gegen diese einfachen Regeln verstoßen. Wie viele Male ist es Ihnen selbst bereits passiert, dass Sie einen Laden verlassen haben, ohne von dem schlecht gelaunten und unfreundlichen Verkäufer das kleine "Danke" gehört zu haben?

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: