Businesstipps Kommunikation

Drehtür: Wer geht zuerst?

Lesezeit: < 1 Minute Bei einer Drehtür müssen die meisten von uns erst einmal überlegen. Eigentlich hat der Gast ja Vortritt. Aber gilt das wirklich immer? So passieren Sie jede Drehtür mit Bravour, wenn Sie wieder einmal Geschäftspartner oder Gäste begleiten.

< 1 min Lesezeit
Drehtür: Wer geht zuerst?

Drehtür: Wer geht zuerst?

Lesezeit: < 1 Minute

Als Sekretärin oder Assistentin gehört es zu Ihren Aufgaben, Geschäftspartner und Gäste im Unternehmen, oder auch außerhalb zu begleiten, etwa bei einer Messe. Natürlich lassen Sie Ihrem Gast immer den Vortritt, nur wenn er den Weg nicht kennt, übernehmen Sie die Führung und geleiten ihn ans Ziel. Aber es gibt immer wieder seltene Situationen, in denen von der Regel „Der Gast hat Vortritt“ eine Ausnahme gemacht wird. Dazu gehört auch – die Drehtür.

Drehtür: Lassen Sie den Gast nicht schieben

Eine moderne automatische Drehtür hat meist geräumige Abteile, die Sie gemeinsam mit dem Gast passieren können. Nur ältere Modelle, die mit der Hand geschoben werden müssen, sind meist zu eng, um zu zweit in einem Abteil hindurchzugehen. Benutzen Sie dann jeweils ein Abteil, und gehen Sie vor. Hier gebietet die Höflichkeit nicht, dem Gast den Vortritt zu lassen, denn wer zuerst geht muss die Drehtür schieben. Das sollten Sie ihm abnehmen und zuerst durch die Tür gehen.

Passen Sie Ihr Gehtempo dem des Gastes an, damit Sie ihn nicht durch die Drehtür „schieben“. Bevor Sie bei der Drehtür die Führung übernehmen, kündigen Sie es an: „Erlauben Sie, dass ich vorgehe“ oder „Darf ich kurz vorgehen?“.

Bildnachweis: Ilan Amith / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: