Businesstipps Personal

Dr. Christian Wolf: Unternehmensbeteiligungen von Arbeitnehmern

Lesezeit: < 1 Minute Die Unternehmenbeteiligung Ihrer Arbeitnehmer wird künftig erleichtert. Der Fachanwalt für Arbeitsrecht, Dr. Christian Wolf, Chefredakteur des "Praxishandbuchs Personal", hat die Vorteile, die Unternehmensbeteiligungen von Arbeitnehmern für Sie haben, zusammengestellt.

< 1 min Lesezeit

Dr. Christian Wolf: Unternehmensbeteiligungen von Arbeitnehmern

Lesezeit: < 1 Minute
Wenn sich in der Vergangenheit Arbeitnehmer steuerbegünstigt an Unternehmen beteiligen wollten, mussten sie die Beteiligung mindestens sechs Jahre halten. Hielt der Mitarbeiter die Frist nicht ein, musste der Mitarbeiter den geldwerten Vorteil nach versteuern (§ 19a EStG).

Da die Bedeutung dieser Regelung nur gering war, hat sich der Gesetzgeber entschlossen, die Vorschrift zu streichen. Rückwirkend ab dem Zeitpunkt der Anlage 2001 ist die Sechsjahres-Frist aufgehoben. Unternehmensbeteiligungen Ihrer Mitarbeiter werden also zukünftig erleichtert. Für Sie birgt dies den Vorteil, dass häufiger Arbeitnehmer ihr Geld ins Unternehmen stecken. Auf diese Weise steigt Ihre Liquidität.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: