Businesstipps Steuern & Buchführung

Doppelte Haushaltsführung: Welche Mietkosten das Finanzamt akzeptiert

Lesezeit: < 1 Minute Wegen der regional sehr unterschiedlichen Mietkosten lässt sich zwar keine Höchstgrenze für die Kosten der Zweitwohnung festlegen, notwendig ist aber nach Meinung der Bundesrichter lediglich eine Wohnung mit maximal 60 qm Wohnfläche und einem nach Lage und Ausstattung durchschnittlichen Wohnstandard am jeweiligen Beschäftigungsort.

< 1 min Lesezeit

Doppelte Haushaltsführung: Welche Mietkosten das Finanzamt akzeptiert

Lesezeit: < 1 Minute
Mit einem weiteren Urteil (AZ: VI R 23/05) entschied der Bundesfinanzhof zusätzlich, dass diese Flächenbegrenzung auch nicht mit der Begründung überschritten werden kann, dass etwa ein Mangel an kleineren Wohnungen herrsche, die Wohnungswahl eilig gewesen sei oder dass zu der Wohnung ein Zimmer gehöre, das teilweise auch als Home-Office genutzt werde. In beiden Fällen müssen die Finanzgerichte jetzt noch einmal prüfen, ob die Kosten voll absetzbar sind oder die Grenze des Notwendigen überschritten wurde.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: