Businesstipps Steuern & Buchführung

Doppelte Haushaltsführung: Kosten steuerfrei ersetzbar

Lesezeit: < 1 Minute Arbeitnehmer, die aus beruflichen Gründen am Arbeitsort einen neuen – doppelten – Haushalt gegründet haben, um nicht täglich nach der Arbeit zu ihrem Familienwohnort zurückkehren zu müssen, haben grundsätzlich 2 Möglichkeiten, die Mehrkosten hierfür auszugleichen:

< 1 min Lesezeit

Doppelte Haushaltsführung: Kosten steuerfrei ersetzbar

Lesezeit: < 1 Minute
Sie können ihre notwendigen Aufwendungen für Verpflegung, Unterkunft und Familienheimfahrten selbst tragen und bei der Einkommensteuererklärung als Werbungskosten geltend machen oder sie können sich die Kosten in gleicher Höhe von ihrem Unternehmen steuerfrei ersetzen lassen.
 
Diese Möglichkeit hat ein Arbeitnehmer auch dann, wenn er sich (z.B. auf Grund einer Scheidung) von seiner ursprünglichen Familie trennt und am gleichen Ort einen neuen Familienwohnort gründet (BFH, Urteil vom 04.04.2006, Az: VI R 11/02). Eine Verlegung des Hauptwohnsitzes am selben Ort begründet keine Beendigung der doppelten Haushaltsführung.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: