Businesstipps Marketing

Dizzy Gillespie: Herzlichen Glückwunsch zum 93. Geburtstag!

Lesezeit: < 1 Minute Dizzy Gillespie war einer der bekanntesten US-amerikanischen Jazzmusiker. Er gehört neben Thelonious Monk und Charlie Parker zu den Wegbereitern des Bebop. Geboren wurde der Musiker Dizzy Gillespie am 21. Oktober 1917 in Cheraw in South Carolina. Im Alter von 76 starb Dizzy Gillespie in Englewood, New Jersey.

< 1 min Lesezeit

Dizzy Gillespie: Herzlichen Glückwunsch zum 93. Geburtstag!

Lesezeit: < 1 Minute

Dizzy Gillespie kam als eines von zehn Kindern auf die Welt. Sein Vater unterstützte sein musikalisches Talent. Mit vier Jahren konnte er bereits Klavier spielen und lernte dann schnell die Zugposaune. Mit zwölf Jahren stieg Dizzy Gillespie auf die Trompete um. Durch sein Talent gelang es ihm, ein Stipendium an dem Laurinburg Institute in North Carolina zu gewinnen. Allerdings verließ Dizzy Gillespie die Schule recht früh, um Musiker zu werden.

In jungen Jahren spielte er in zahlreichen Swing-Big Bands. Bei der Entwicklung des Bebop spielte Dizzy Gillespie eine wichtige Rolle in der Jamsession mit Thelonious Monk, Charlie Parker, Kenny Clarke und anderen im Minton´s Playhouse in Harlem. Im Jahre 1945 nahm er seine ersten historischen Bebop-Platten auf.

Seine erste eigene Bigband gründete Dizzy Gillespie 1946. In dieser spielten Größen wie Kenny Clarke, John Lewis, Milt Jackson, James Moody und John Coltrane. Er bereiste mit seiner Big Band 1948 die Staaten, Frankreich und Belgien. Es gelang Dizzy Gillespie immer wieder, neue Jazzströmungen in seine Band mit aufzunehmen.   

Aus finanziellen Gründen löste sich die Big Band 1950 auf und spielte fortan nur noch in kleinen Formationen. In seinen letzten Lebensjahren spielte Dizzy Gillespie mit dem United Nation Orchestra. In diesem Orchester spielten nicht nur frühere Weggefährten, sondern auch Schüler von Dizzy Gillespie.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: