Businesstipps DIN 5008

DIN 5008: Seiten richtig nummerieren

Lesezeit: < 1 Minute Die DIN 5008 gibt die Regeln für die Textgestaltung vor, unter anderem auch für die Nummerierung von Seiten. Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel!

< 1 min Lesezeit
DIN 5008: Seiten richtig nummerieren

DIN 5008: Seiten richtig nummerieren

Lesezeit: < 1 Minute

Sobald Schriftstücke mehr als eine Seite lang sind, sollten sie unbedingt durchnummeriert werden. Auf diese Weise kann der Leser die einzelnen Seiten immer richtig zuordnen und kann sich auch auf einzelne Seiten aus dem Schreiben konkret beziehen.

Auch für den Verfasser des Textes sind Seitenzahlen ein Vorteil, da er auf diese Weise strukturierter an seinem Schreiben arbeiten kann und Querverweise innerhalb des Schriftstücks ziehen kann.

Die DIN 5008 sieht zwei verschiedene Varianten vor, wie Seiten durchnummeriert werden können

Die erste Möglichkeit ist, dass die Seitenzahlen zentriert in der Kopfzeile der Seite platziert werden. Dies soll folgendermaßen aussehen:

„-2-“

In der Fußzeile muss dann ein Hinweis stehen, dass noch weitere Seiten oder eine weitere Seite folgt. Dieser Hinweis soll durch drei Punkte „…“, die rechtsbündig platziert werden, erfolgen. Zwischen dem Text und der Seitenzahl muss nach der DIN 5008 mindestens eine Leerzeile stehen.

Die Seiten werden fortlaufend nummeriert und die erste Seitenzahl findet sich erst auf der zweiten Seite. Falls ein Firmenlogo am oberen Seitenrand stehen sollte, muss die Seitenzahl mit einer Zeile Abstand zum Logo geschrieben werden.

Bei der zweiten Möglichkeit werden die Seitenzahlen wie folgt geschrieben:

„Seite 1 von 10“

Die Seitennummerierung erfolgt auf diese Weise in der Fußzeile des Textes und zwar rechtsbündig – wenn auch nicht zwingend. Auch eine mittige Platzierung der Seitenzahlen ist auf diese Weise möglich. Wichtig ist, dass auch die erste Seite bei dieser Art der Nummerierung berücksichtigt werden muss.

Üblicherweise übernehmen die gängigen Computerprogramme wie Word oder Open Office die Seitennummerierung von ganz alleine, sobald sie aktiviert wird.

Bildnachweis: contrastwerkstatt / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: