Businesstipps Marketing

Diese Geburtstagswünsche wissen Ihre Kunden zu schätzen

Lesezeit: < 1 Minute Sie binden Kunden an sich, wenn Sie Ihr Unternehmen regelmäßig in Erinnerung rufen. Anlässe für einen Brief oder eine E-Mail gibt es genügend, zum Beispiel den Geburtstag des Kunden. Lesen Sie jetzt Tipps, damit Ihr Geburtstagsgruß nicht wie ein 08/15-Standard klingt, sondern individuell und originell.

< 1 min Lesezeit
Diese Geburtstagswünsche wissen Ihre Kunden zu schätzen

Diese Geburtstagswünsche wissen Ihre Kunden zu schätzen

Lesezeit: < 1 Minute

Mal eben dem Kunden zum Geburtstag gratulieren. Was auf den ersten Blick so einfach klingt, geht im Alltag dann doch nicht so leicht von der Hand. Wie schreiben Sie einen Text frei von Floskeln, der originell und persönlich klingt? Hier ein paar Tipps dazu:

Brief statt E-Mail

Verschicken Sie die Glückwünsche per E-Mail hat dies den Vorteil, dass Sie zum richtigen Termin gratulieren. Dennoch sieht eine Mail nach Schnellabwicklung aus. Machen Sie sich deshalb die Mühe und schreiben Sie einen Brief. Gerade weil heute so viel per Mail erledigt wird, bekommt ein Brief eine besondere Bedeutung.

Kein Geschäftspapier verwenden

Ein Geburtstagsbrief ist kein Geschäftsbrief, auch wenn Sie diesen an Kunden oder Geschäftspartner schreiben. Wählen Sie deshalb nicht den üblichen Geschäftsbriefbogen, sondern besorgen Sie neutrales Briefpapier. Besonders wirkungsvoll ist es, wenn Sie Ihre Glückwünsche handschriftlich formulieren. Falls Ihnen dazu die Zeit fehlt, können Sie das Anschreiben auch ausdrucken und persönlich unterschreiben. Notieren Sie auch die Adresse per Hand und kleben Sie eine Briefmarke auf den Umschlag.

Was Sie schreiben können

Starten Sie mit einer persönlichen Einleitung. In einem Geburtstagsbrief können Sie den Kunden mit „Liebe“ oder „Lieber“ anreden, auf das „Sehr geehrte“ können Sie verzichten. Schreiben Sie freundlich und direkt: „Ich schicke Ihnen herzliche Geburtstagswünsche aus dem Rheinland.“

Viele Gratulationsschreiben beinhalten auch einen Rat für das neue Lebensjahr. Diese Tipps sind natürlich gut gemeint, kommen aber nicht immer so gut an. Insbesondere, wenn man sich nur oberflächlich kennt, werden die Ratschläge schnell als Einmischung empfunden. Versuchen Sie deshalb, möglichst neutral zu bleiben: „Ich wünschen Ihnen, dass das neue Lebensjahr so wird wie Sie es sich vorstellen.“ Oder „Ich wünsche Ihnen vor allem Dingen, dass Sie gesund bleiben.“

Bildnachweis: Ruth Black / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: