Businesstipps Unternehmen

Die Wertschöpfung eines professionelles Führungskräfte Coachings erkennen!

Lesezeit: 2 Minuten Nicht nur große Entscheidungen können gewaltige Fehlentwicklungen hervorrufen oder positiven Einfluss auf die Wertschöpfungskette nehmen. Oft ist die Summe kleinerer, wie etwa verhaltensbedingter Chancen, genauso bedeutend und generiert wertvolles Potential. Erkennen Sie die Wertschöpfung, die ein professionelles Coaching Ihnen in diesem Zusammenhang bietet.

2 min Lesezeit

Die Wertschöpfung eines professionelles Führungskräfte Coachings erkennen!

Lesezeit: 2 Minuten

Schleichende Prozessentwicklung

Das kann als schleichender Prozess, unbemerkt und unbeabsichtigt aus Sicht des Verantwortlichen, also der Führungskraft selbst, vor sich gehen. Genau hier gibt es in der Zusammenarbeit mit einem Führungskräfte Coach eine Menge an Möglichkeiten, durch Augenöffnung, Sensibilisierung und Bewusstmachung gegenzusteuern.

Führungskräfte Coaching: Erfolgreicher Einzug in die Chefetagen

Coaching hat längst den erfolgreichen Einzug in die Chefetagen vieler
Unternehmen geschafft. Im Bereich des unternehmerischen Coaching hat
die Unterstützung des Unternehmers bzw. der Führungskraft in der
Umsetzung gemeinsam erarbeiteter und beschlossener Maßnahmen dabei
mindestens den gleichen Stellenwert wie spezifisches Fachwissen für jeden fachlichen bzw. projektbezogenen Beratungserfolg.

Der systematisch-methodischen Arbeit, bestehend aus den bekannten und
bewährten Erfolgsbausteinen Analyse, Zielplanung, Maßnahmen-, Mittel-,
Zeit- und Kompetenzplanung, kommt im Coaching eine ganz besondere
Bedeutung zu.

Führungskräfte Coaching generiert Wertschöpfung

Das legitime, oberste Ziel der Zusammenarbeit zwischen Coach und
Führungskraft ist die gemeinsame, unternehmerische Aufgabe, nachhaltig
Wertschöpfung für den Verantwortungsbereich bzw. das Unternehmen zu
generieren. Dies kann durch Vermeidung von Kosten, Aktivierung von
Reserven, Steigerung der Mitarbeitermotivation, Verbesserung der
Produktivität und Effektivität oder Steigerung der Deckungsbeiträge
geschehen. Damit wird für das Unternehmen bzw. für den eigenen
Verantwortungsbereich aktiv Wertschöpfung gebildet bzw. erzielt.

Wir dürfen dabei nicht vergessen, dass in der Regel an all diesen Prozessen immer Mitarbeiter beteiligt sind, auf die es ankommt, wenn Verbesserungen der Eckwerte und Leistungsziffern erreicht werden sollen.

Deshalb will und muss der Unternehmer Ergebnisse auch aus dem Coaching erkennen können. Er muss Erfolge realisieren! Jede Investition, die er tätigt, muss er wieder einspielen, und das gleich mehrfach! Da ist auch die Investition in Coaching nicht ausgenommen!

Wertschöpfung zu generieren ist also eines der zentralen Ziele des FührungskräfteCoaching. Die Verbesserung der Führungsarbeit zur Generierung von Leistungsreserven der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ohne Zweifel einer der wichtigsten Beiträge dazu.

Beste Grüße aus Krefeld und viel Erfolg bei der Umsetzung wünscht Ihnen

Theo van der Burgt

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: