Businesstipps Marketing

Die Pressemitteilung als Werbung

Lesezeit: 2 Minuten Schreiben Sie Pressemitteilungen? Und wissen Sie, dass Sie aus Ihren Pressemitteilungen noch mehr rausholen können, wenn Sie diese nicht nur an die Fachpresse oder an Tages- und Wochenzeitungen schicken? Wie Sie am besten vorgehen, lesen Sie in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit
Die Pressemitteilung als Werbung

Die Pressemitteilung als Werbung

Lesezeit: 2 Minuten

Der regelmäßige Versand von Pressemitteilungen steigert Ihren Bekanntheitsgrad. Doch Pressemitteilungen können mehr. Schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe und nutzen Sie Ihre Öffentlichkeitsarbeit auch für Werbezwecke. Einige Tipps dazu:

Verständliche Sprache wählen

Prüfen Sie, ob die verwendete Sprache verständlich ist. Insbesondere Mitteilungen an die Fachpresse sind für Otto-Normalverbraucher nicht verständlich. Lesen Sie den Text noch einmal durch und ersetzen Sie Fachwörter durch andere.

Kundennutzen herausarbeiten

Eine Pressemitteilung muss nicht unbedingt einen Kundennutzen enthalten, Werbung dagegen schon. Denken Sie wie der Kunde und fragen Sie sich: Was hat der Kunde von dieser Information? Welche Vorteile bietet das Produkt? Aus Kundensicht gilt immer die Frage: Was bringt mir das?

Schlüsselwörter einbinden

Es wäre zu schade, eine ausformulierte Werbe- und Pressebotschaft nur gedruckt zu verschicken. Es bietet sich an, diese auch online zu verwenden. Ein Online-Text muss natürlich suchmaschinenoptimiert sein, damit er über die gängigen Suchmaschinen auch gefunden wird. Binden Sie deshalb in Ihren Text Schlüsselwörter ein, die Ihre Produkte und Dienstleistungen treffend beschreiben. Wichtige Schlüsselwörter finden Sie, wenn Sie eine Zugriffanalyse Ihrer Webseite betreiben.

Ansprechpartner nennen

Der Ansprechpartner in der Pressemitteilung ist ein Mitarbeiter der Presseabteilung. Setzen Sie die Pressemitteilung zu Werbezwecken ein, ist es sinnvoll, den zuständigen Vertriebsmitarbeiter zusätzlich zu nennen.

Als Newsletter versenden

Verschicken Sie einen Newsletter? Dann können Sie die Pressemitteilung bequem als Sondernewsletter verschicken. Schreiben Sie im Betreff „Wichtige Kundenmitteilung“.

Veröffentlichung auf der Webseite

Veröffentlichen Sie die Werbe-Pressemitteilung auf Ihrer Webseite. Es bietet sich an, eine eigene Rubrik „News“ einzurichten. In den Pressebereich schaut nämlich kein „normaler“ Kunde.

Online-Presseportale für die Verbreitung nutzen

Stellen Sie Ihren Text in die diversen Online-Presseportale. Nennen Sie zwei Ansprechpartner, einen für die Presse und einen für die Kunden. Achten Sie darauf, dass Sie in den Text Links einbauen, die auf Ihre Internetseite führen. So gewinnen Sie mehr Besucher für Ihre Webseite. Für die optimale Verbreitung der Mitteilung ist es empfehlenswert, in zahlreichen Portalen zu veröffentlichen.

Social Media nutzen

Vergessen Sie nicht, in Social Media auf Ihre Presse-Werbemitteilung hinzuweisen. Von Facebook über Twitter bis XING -“ nutzen Sie alle Kanäle, um Ihre Nachricht publik zu machen.

Bildnachweis: alotofpeople / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: